Sarafina Wollny sorgt sich um ihre Zwillinge: "Das ist das Schlimmste!"

Hückelhoven - Wie geht es eigentlich Sarafina Wollny und ihren Zwillingen? In den vergangenen Tagen war es auf dem Social-Media-Kanal der 26-Jährigen verdächtig ruhig geworden.

Reality-TV-Star Sarafina Wollny (26, "Die Wollnys") ist seit einigen Wochen frisch gebackene Mama von Zwillingen.
Reality-TV-Star Sarafina Wollny (26, "Die Wollnys") ist seit einigen Wochen frisch gebackene Mama von Zwillingen.  © Instagram/sarafina_wollny (Screenshots, Bildmontage)

Mitte Mai durften die TV-Bekanntheit und ihr Mann Peter Wollny (28) endlich ihre "Bauchzwerge" in die Arme nehmen. Die beiden Jungen Emory und Casey kamen per Notkaiserschnitt zur Welt. Nach langen, kräftezehrenden sieben Wochen im Krankenhaus durfte das Paar seinen Nachwuchs schließlich mit nach Hause nehmen.

Seitdem sind die Reality-TV-Stars ("Die Wollnys") täglich mit den Herausforderungen als frischgebackene Eltern konfrontiert. Vor allem, wenn es um die Gesundheit der kleinen Erdenbürger geht, sind Kummer und Sorgen vorprogrammiert.

Auf ihrem Instagram-Kanal meldete sich die zweitälteste Wollny-Tochter jetzt mal wieder mit einem Update vom heimischen Sofa, um ihren 500.000 Fans neue Einblicke aus ihrem Alltag als Zwillingsmama zu geben.

Nina Bott deckt "Schweinerei" auf: Promis mit gefälschten Impfausweisen unterwegs
Nina Bott Nina Bott deckt "Schweinerei" auf: Promis mit gefälschten Impfausweisen unterwegs

"Die letzte Zeit kam hier nicht allzu viel, weil die beiden gekränkelt haben", lässt Sarafina ihre Community wissen. Was genau Emory und Casey hatten, darüber hüllt sich die 26-Jährige in Schweigen.

Mit den beiden gehe es aber glücklicherweise wieder bergauf.

Sarafina Wollny folgen auf Instagram mittlerweile über 500.000 Fans

Trotz Schlafmangel: Familienglück ist perfekt!

Emory und Casey sind der ganze Stolz von Mama Sarafina und Papa Peter Wollny (28).
Emory und Casey sind der ganze Stolz von Mama Sarafina und Papa Peter Wollny (28).  © Instagram/sarafina_wollny (Screenshot)

Viel Schlaf scheint der Wollny-Spross in den letzten Tagen aber nicht bekommen zu haben. Sarafina wirkt müde und erschöpft. "Die Nächte waren jetzt nicht so prickelnd", gibt sie offen zu.

Belastend sei vor allem die Unruhe, die sie spüre, wenn die Kinder kränkeln. "Die können halt einfach noch nicht sagen, was denen wehtut. Und das finde ich einfach das Schlimmste", erklärt Sarafina.

Der verregnete Sonntag wurde jedenfalls zum ausgiebigen Kuscheln genutzt. Und auch die Nächte entwickeln sich wieder positiv. "Die Zwillinge schlafen fast durch", verkündet die TV-Bekanntheit freudestrahlend.

Sarafina Wollny verrät: So unterscheidet man ihre eineiigen Zwillinge
Sarafina Wollny Sarafina Wollny verrät: So unterscheidet man ihre eineiigen Zwillinge

"Letzte Nacht haben die um kurz nach Mitternacht die letzte Flasche bekommen und sich dann erst am nächsten Morgen um 7.45 Uhr wieder gemeldet!" Beneidenswert.

Trotz aller Sorgen, die eine Elternschaft nun mal mit sich bringt, scheint das junge Familienglück perfekt. "Die beiden machen uns einfach soo stolz. Das ist echt soo schön", lässt Sarafina ihre Fans wissen.

Und das Leuchten in ihren Augen, während sie diese Worte sagt, spricht ebenfalls Bände.

Titelfoto: Instagram/sarafina_wollny (Screenshots, Bildmontage)

Mehr zum Thema Sarafina Wollny: