Sechs Monate nach der Geburt: Sarafina Wollny hat mehr als 20 Kilo abgenommen

Hückelhoven – Die Kilos purzeln bei Sarafina Wollny (26)! Seit der Geburt ihrer Zwillings-Jungs ist die 26-Jährige damit beschäftigt abzunehmen. Unter einem kürzlich geteilten Foto wurden ihre Fans nun stutzig, denn Sarafina sieht verändert aus.

27 Kilogramm weniger: Sarafina Wollny (26) hat nach der Geburt viel Disziplin und Durchhaltevermögen bewiesen.
27 Kilogramm weniger: Sarafina Wollny (26) hat nach der Geburt viel Disziplin und Durchhaltevermögen bewiesen.  © Montage: Instagram/Screenshot/sarafina_wollny

In der Schwangerschaft ist es nicht ungewöhnlich, dass Mütter ein paar Kilos zulegen – immerhin wächst in ihnen ein Kind, das mit allen Nährstoffen versorgt werden will.

Auch Sarafina nahm im Laufe ihrer ersten Schwangerschaft sechs Kilogramm zu. Nach dem Not-Kaiserschnitt seien einige Kilos allerdings schnell wieder dahingeschmolzen, berichtete die Zweifach-Mama damals. Ihre beiden Frühchen brachten bei der Geburt gemeinsam gerade einmal 2840 Gramm auf die Waage. Viel ging da nicht verloren.

Doch einige Tage nach der dramatischen Geburt habe der Wollny-Sprössling dann bereits elf Kilogramm weniger gewogen. Seitdem ist Sarafina auf einem Abnehm-Trip und möchte zu ihrer alten Figur zurück.

Gülcan Kamps teilt megaheißen Schnappschuss - Fans genervt, sie interessiert was ganz anderes
Gülcan Kamps Gülcan Kamps teilt megaheißen Schnappschuss - Fans genervt, sie interessiert was ganz anderes

Unter einem aktuellen Instagram-Foto wunderten sich die Fans: Sarafina sei erheblich erschlankt. Sie hakten nach und bekamen prompt eine persönliche Antwort der 26-Jährigen. Sie schrieb, dass sie nach der Schwangerschaft Hormone genommen und akribisch auf ihre Kalorien geachtet habe. Ein bestimmter Mahlzeit-Ersatz in Form eines Pulvers half der Zwillings-Mama ebenfalls.

"Und insgesamt sind es 27 Kilo, die runter sind", schrieb sie ergänzend.

Spiegel-Foto von Sarafina Wollny wirft Fragen bei den Fans auf

Sarafina Wollnys Zwillinge entwickeln sich prächtig

Auch ihre überschüssige Haut am Bauch sei ganz von allein verschwunden. Die 26-Jährige schreibt es mit Stolz und scheint sich in ihrer neuen Haut wohlzufühlen. Für ihre Zwillinge schöpft sie daraus sicherlich Energie. Denn die beiden sind dabei, sich zu kleinen Wonneproppen zu entwickeln.

Noch müssen sie jedoch einiges lernen und brauchen aufgrund ihrer frühen Geburt noch ein wenig Unterstützung.

Dafür haben die beiden reichlich Zeit, wie Sarafina offenbarte. In ihrer Story teilte Sarafina mit, dass sie die beiden erst mit drei Jahren in die Kita oder den Kindergarten bringen möchte.

Titelfoto: Montage: Instagram/Screenshot/sarafina_wollny

Mehr zum Thema Sarafina Wollny: