Sarah Connor spricht offen über ihre Depressionen und Panikattacken!

Delmenhorst/Berlin - Sarah Connor (41) gehört zu den erfolgreichsten Künstlerinnen Deutschlands. Die 41-Jährige hat in ihrer Karriere schon über sieben Millionen Tonträger verkauft!

Musikerin Sarah Connor (41) hat im "Sat.1 Frühstücksfernsehen" über ihre Depressionen und Panikattacken gesprochen. (Archivfoto)
Musikerin Sarah Connor (41) hat im "Sat.1 Frühstücksfernsehen" über ihre Depressionen und Panikattacken gesprochen. (Archivfoto)  © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

Dass dieser Mega-Erfolg jedoch nicht nur glücklich macht, unterstrich die Sängerin anlässlich der Veröffentlichung der Special Deluxe Edition ihres Albums "HERZ KRAFT WERKE" am Freitagmorgen im Sat.1-Frühstücksfernsehen.

Im Gespräch mit Backstage-Redakteur Benedikt Amara gestand die Mutter von vier Kindern: "Depressionen und die Bipolarität meiner Gedanken, meines Wesens ist schon etwas, was mich mein ganzes Leben beschäftigt."

Sie sei darüber hinaus auch mit Menschen groß geworden, die damit zu hätten, verdeutlichte die Blondine. Auch zu ihren Panikattacken äußerte sich die Musikerin erstmals.

Sarah Connor verrät: So turbulent läuft Weihnachten bei ihr ab
Sarah Connor Sarah Connor verrät: So turbulent läuft Weihnachten bei ihr ab

"Ich war gestern Morgen im Wald mit meinen Hunden und habe eine schöne, gepflegte Panikattacke bekommen. Mitten im Wald. Bei Sonnenschein. Ich hatte keine Ahnung, warum", gab sie zu Protokoll.

Sie habe mittlerweile gelernt, damit zu leben, erklärte die gebürtige Delmenhorsterin weiter. "Es passiert mir auf der Bühne, beim Autofahren, in Situationen, wo ich nicht wegkann, in einer Menschenmenge oder in einer Schlange", beschrieb sie ihr Leiden.

Mega-Star Sarah Connor mit emotionalen Worten auf Instagram

Sarah Connor über ihre Ehe: "Ich glaube, es ist nicht einfach mit mir"

Die Sängerin ist mit ihrem Manager Florian Fischer (46) verheiratet, das Paar hat zwei gemeinsame Kinder. (Archivfoto)
Die Sängerin ist mit ihrem Manager Florian Fischer (46) verheiratet, das Paar hat zwei gemeinsame Kinder. (Archivfoto)  © Patrick Seeger/dpa

Darüber hinaus sprach die 41-Jährige auch über ihre Ehe. Offiziell seit 2017 ist die Vierfach-Mama mit ihrem Manager Florian Fischer verheiratet, das Paar hat zwei gemeinsame Kinder.

"Ich bin jetzt seit über zwölf Jahren in einer Beziehung und seit vielen, vielen Jahren verheiratet. Viel länger, als man da draußen denkt. Man liebt sich und man streitet sich", so die Sängerin.

An einem Tag könne "alles super sein" und am nächsten "die Welt untergehen und umgekehrt", erläuterte sie weiter und ergänzte: "Ich glaube, es ist nicht einfach mit mir."

Sarah Connor: Ukrainische Gastfamilie ist gute Erfahrung für Kinder
Sarah Connor Sarah Connor: Ukrainische Gastfamilie ist gute Erfahrung für Kinder

Die Quarantäne, in der sie vor Kurzem wegen einer Corona-Infektion gemeinsam mit ihrer ebenfalls erkrankten Tochter Delphine Malou (10) war, sei dennoch "total schön" gewesen, verriet die Musikerin.

"Wir haben uns in den Garten gelegt, gelesen, uns ganz viel unterhalten, Filme und Serien geguckt, Spiele gespielt, Kreuzworträtsel gemacht. Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal Zeit hatte für Kreuzworträtsel. Es war herrlich", machte sie abschließend klar.

Leidet Ihr an Depressionen und sucht Hilfe? Dann meldet Euch beim Hilfetelefon der Deutschen Depressionshilfe 0800 11 10 111. Ihr kennt jemanden, der unter einer Depression leidet und wollt das Gespräch suchen? Tipps und Hilfe bekommt Ihr unter gesundheitsinformation.de.

Titelfoto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Sarah Connor: