Lässt Dieter Bohlen Sarah Lombardi in die DSDS-Jury?

Köln - Ob Dieter Bohlen schon von seinem Glück weiß? Die frühere Teilnehmerin der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar", Sarah Lombardi (25), würde gerne in der DSDS-Jury sitzen.

Sarah Lombardi fühlt sich für den Job auf jeden Fall qualifiziert.
Sarah Lombardi fühlt sich für den Job auf jeden Fall qualifiziert.  © Henning Kaiser/dpa, Rolf Vennenbernd/dpa

Bekannt wurde die Popsängerin, als sie 2011 in der achten DSDS-Staffel den zweiten Platz belegte. Erster wurde damals ihr noch-Ehemann Pietro Lombardi (25). Beide lernten sich während der Staffel kennen, verliebten sich ineinander und galten lange als DSDS-Traumpaar.

Wie "Promiflash" berichtet, könne sich die 25-Jährige sehr gut vorstellen, wieder zu der RTL-Castingshow zurückzukehren. Und zwar als Jury-Mitglied.

An der Seite von Chef-Juror Dieter Bohlen (64) würde sie dann nach musikalischen Nachwuchstalenten suchen.

Julian Engels zeigt sich mit neuem Look: Sarahs Urteil ist bitter
Sarah Engels Julian Engels zeigt sich mit neuem Look: Sarahs Urteil ist bitter

Ihre Qualifizierung? "Ich glaube, dass niemand das besser einschätzen könnte, wie sich die Kandidaten fühlen, als jemand der schon mal dabei gewesen ist", sagte sie zu "Promiflash".

Titelfoto: Henning Kaiser/dpa, Rolf Vennenbernd/dpa

Mehr zum Thema Sarah Engels: