Will Sarah Lombardi mit ihrem Julian etwa auswandern?

Köln – Sarah Lombardi (27) mag Sonne, Strand und Meer, wie ein Blick auf ihr Instagram-Profil schnell zeigt. Kein Wunder also, dass sich ihre Follower fragen, ob die Sängerin Pläne zum Auswandern schmiedet.

Sarah Lombardi (27) und Julian Büscher (27) haben gerade erst einen Traumurlaub auf den Malediven verbracht.
Sarah Lombardi (27) und Julian Büscher (27) haben gerade erst einen Traumurlaub auf den Malediven verbracht.  © Instagram/Sarah Lombardi

Tristes Herbstwetter in Deutschland? 

Darauf hatte die Kölnerin mit italienischen Wurzeln zuletzt so gar keine Lust und flüchtete kurzerhand in den Urlaub. Mit im Gepäck: Freund Julian Büscher (27) und Sohnemann Alessio (5).

Mit dem zweiwöchigen Trip auf die Malediven hat sich Sarah einen echten Traum erfüllt, wie sie auf Social Media immer wieder betonte. So erlebte sie unvergessliche Augenblicke - wie zum Beispiel die Unter-Wasser-Begegnung mit einem Rochen.

An der Seite von Profi-Kicker Julian scheint die 27-Jährige zudem regelrecht aufzublühen. 

Sogar über eine heimliche Verlobung wurde bereits spekuliert. Stattdessen könnte aber ein anderer, nicht minder bedeutender Schritt anstehen.

So will ein Instagram-User von Sarah wissen, was sie vom Auswandern in ein anderes Land hält und bekommt eine vielsagende Antwort.

Sarah zum Thema Auswandern: "Vorstellen könnte ich es mir"

Sarah Lombardi (27) wurde auf Instagram gefragt, wie sie zum Thema Auswandern steht. (Fotomontage)
Sarah Lombardi (27) wurde auf Instagram gefragt, wie sie zum Thema Auswandern steht. (Fotomontage)  © Montage: Instagram/Screenshot/Sarah Lombardi

"Ich fühle mich in Deutschland schon sehr wohl – aber ich mag es auch total im Süden und in der Sonne", argumentiert Sarah und verrät: "Vorstellen könnte ich es mir irgendwann schon."

Wie ernst diese Idee jedoch ist und wann es so weit sein könnte, bleibt unklar.

Sicher ist allerdings, dass eine solche Entscheidung weitreichende Konsequenzen nach sich zöge, denn sowohl Sarahs als auch Julians Karrieren finden entsprechend derzeit in Deutschland statt.

Und auch Pietro will wohl kaum Tausende von Kilometern zwischen sich und dem gemeinsamen Sohn Alessio wissen. 

So trennte sich das Paar zwar ein Jahr nach dessen Geburt, dennoch kümmern sich die beiden weiterhin liebevoll um den Fünfjährigen.

Noch dürfte also nicht damit zu rechnen sein, dass die hübsche Brünette ihre Zelte in Deutschland abbricht.

Titelfoto: Montage: Instagram/Sarah Lombardi, Instagram/Screenshot/Sarah Lombardi

Mehr zum Thema Sarah Lombardi:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0