Sarah Engels hat schlaflose Nächte: Das macht ihr so zu schaffen

Köln/Berlin – So eine Schwangerschaft ist kein Zuckerschlecken. Das merkt Sarah Engels (28, ehemals Lombardi) aktuell einmal mehr. Die Sängerin und angehende Schauspielerin hat zurzeit nämlich mit gleich zwei lästigen Problemen zu kämpfen.

Sarah Engels (28) erzählt in einer Instagram-Story, warum sie schlaflose Nächte hat. (Fotomontage)
Sarah Engels (28) erzählt in einer Instagram-Story, warum sie schlaflose Nächte hat. (Fotomontage)  © Montage: Instagram/Screenshot/Sarah Engels

Nach Söhnchen Alessio, der Ende Juni sechs Jahre alt wird, erwartet Sarah das erste gemeinsames Kind mit ihrem frisch gebackenen Ehemann Julian Büscher (28). Zuletzt hatte die junge Mutter angegeben, im vierten Monat zu sein. Bis zur Geburt dauert es also noch ein Weilchen - und der Weg dahin ist offenbar nicht gerade leicht.

Derzeit macht Sarah vor allem eins zu schaffen: "Leute, dieses Wetter macht mich fertig", stöhnt die Beauty, die für die Dreharbeiten ihres Filmdebüts von Köln nach Berlin gezogen ist, in einer Instagram-Story.

Besonders am Tagesende macht die Hitzewelle mit über 30 Grad in großen Teilen Deutschlands der 28-Jährigen mächtig zu schaffen. "Ich hab jetzt schon die zweite Nacht nicht geschlafen und war von vier bis sechs Uhr komplett wach und ich bin sooo müde."

Ewa über Huren-Vergangenheit: "Beim ersten Freier waren die Schamhaare länger als der Schw***"
Schwesta Ewa Ewa über Huren-Vergangenheit: "Beim ersten Freier waren die Schamhaare länger als der Schw***"

Trotzdem kann Sarah sich aufraffen, immerhin steht ein Frauenarzt-Termin an - vermutlich um zu schauen, ob mit dem Baby alles in Ordnung ist. Denn langsam aber sicher wird Sarahs Kugel immer größer und lässt sich kaum mehr verstecken!

Sarah Engels bei Instagram

Sarah Engels ist bei Umstandsmode skeptisch, Oversized-Kleidung ist ihr lieber

Sarah Engels (28) hat kürzlich neue Kleidung bestellt, viele Teile sind ihr wegen des Babybauchs allerdings schon zu klein. (Fotomontage)
Sarah Engels (28) hat kürzlich neue Kleidung bestellt, viele Teile sind ihr wegen des Babybauchs allerdings schon zu klein. (Fotomontage)  © Montage: Instagram/Screenshot/Sarah Engels

Schon beim Anblick von Sarahs Hochzeitsvideo hatte manch ein Fan vermutet, dass sich unter dem eng anliegenden Kleid ein Baby verstecken könnte. Das war noch bevor die Sängerin die frohe Botschaft überhaupt verkündet hatte.

Inzwischen ist das Geheimnis gelüftet und die werdende Zweifach-Mama kann offen über ihren wachsenden Bauch sprechen. Zum Thema Umstandsmode ist sie dabei eher skeptisch eingestellt.

"Das habe ich generell selten gemacht, damals auch während der Schwangerschaft mit Alessio", verrät Sarah über den Kauf von Kleidung für Schwangere. Sie habe einfach kein Geld ausgeben wollen für Teile, die sie später nicht mehr trägt.

Carmen Geiss: Carmen Geiss: Liebeserklärung an Tochter Shania, doch es gibt ein trauriges Detail
Carmen Geiss Carmen Geiss: Liebeserklärung an Tochter Shania, doch es gibt ein trauriges Detail

"Deswegen habe ich generell in oversized bestellt und dann hatte ich danach noch was davon", lautet ihr Trick. Und für übergroße Kleidung wird es offenbar auch jetzt schon wieder Zeit, denn: "Ich muss aber sagen, in einigen Sachen fühle ich mich jetzt schon ziemlich unwohl und viele Sachen kann ich auch jetzt schon nicht mehr tagen."

So hat Sarah erst vor knapp zwei Wochen eine Kleiderbestellung aufgegeben, ist sich inzwischen aber unsicher: "Ob ich das dann noch anziehe, weiß ich jetzt noch nicht." Gegen dieses Problem dürfte wohl am besten eine weitere Shoppingtour helfen.

Titelfoto: Montage: Instagram/Screenshot/Sarah Engels

Mehr zum Thema Sarah Engels: