Fritz Wepper auf Intensivstation: Das sagen die Ärzte

München - Der Schauspieler Fritz Wepper (79, "Um Himmels Willen") ist nach Angaben der Universitätsklinik in Innsbruck in einem stabilen Zustand.

Der Schauspieler Fritz Wepper (79) hat seine OP gut überstanden zu haben. (Archiv)
Der Schauspieler Fritz Wepper (79) hat seine OP gut überstanden zu haben. (Archiv)  © Tobias Hase/dpa

Er werde nach einer Operation weiterhin auf der Intensivstation behandelt, teilte ein Sprecher der Tirol Kliniken am Freitag mit.

Bei dem Eingriff sei es aber zu keiner Komplikation gekommen.

Der "Augsburger Allgemeinen" hatte Wepper vor wenigen Tagen gesagt, er kämpfe gegen eine Krebserkrankung.

Bares für Rares: "Bares für Rares": Kandidatin traut ihren Ohren kaum, ihr Flohmarkt-Fund ist uralte Rarität
Bares für Rares "Bares für Rares": Kandidatin traut ihren Ohren kaum, ihr Flohmarkt-Fund ist uralte Rarität

Er befinde sich auf dem Weg der Besserung, sagte sein Anwalt Norman Synek der Deutschen Presse-Agentur in München am Donnerstag.

Der Klinik-Sprecher bat darum, die Privatsphäre des Patienten und seiner Familie zu respektieren.

Titelfoto: Tobias Hase/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars: