Schmutziges Mädchen: Welche TV-Blondine suhlt sich denn hier halbnackt im Dreck?

Frankfurt am Main - TV-Sternchen kennt unsereins in der Regel nur top gestylt und ohne jeglichen optischen Makel. Meist ist dies nicht nur auf dem Bildschirm, sondern auch bei jeglicher Form der öffentlichen Präsentation der Fall. Doch an Sonya Kraus (47) scheint dieser Usus scheinbar vorbeigegangen zu sein.

TV-Moderatorin Sonya Kraus (47) kann nicht nur top gestylt, sondern suhlt sich gerne auch mal im Matsch.
TV-Moderatorin Sonya Kraus (47) kann nicht nur top gestylt, sondern suhlt sich gerne auch mal im Matsch.  © Montage: Instagram/sonyakraus

Auf einem Schnappschuss, den sie am Wochenende auf Instagram veröffentlichte, offenbart sich die 47-Jährige als wahrhaft schmutziges Mädchen. Doch daran ist keinesfalls etwas anzüglich oder gar pervers - sorry Männer!

Vielmehr suhlt sich die Blondine mit der markanten Stimme im Bikini von oben bis unten im Matsch. Das scheint Sonya sogar so gut zu gefallen, dass sie locker und lässig ein Peace-Zeichen in die Linse hält und ihr auch das Lächeln im sonnenbebrillten Gesicht keinesfalls schwerfällt.

Was es mit diesem schmuddeligen Post auf sich hat? Der Trend, dem die TV-Blondine hier nachgeht, ist tatsächlich eine Art Spa-Behandlung, nennt sich Mudding (vom englischen "Mud" wie "Schlamm" abgeleitet) und soll wahre Wunder in Bezug auf das Erscheinungsbild der Haut wirken.

So erschien Sarah Engels auf dem Deutschen Fernsehpreis
Sarah Engels So erschien Sarah Engels auf dem Deutschen Fernsehpreis

Ob jemand Sonya in diesem Zustand jedoch umarmen will - wozu die gebürtige Frankfurterin dennoch offensiv in ihrer Bildunterschrift aufruft - dürfte jedoch bezweifelt werden. Warum sie mit fast 50 Jahren aber noch immer so frisch und vital aussieht, dürfte nun aber ein Stück weit geklärt sein.

Wohl auch deshalb gehört die ehemalige "talk talk talk"-Moderatorin noch lange nicht zum sprichwörtlichen alten Eisen.

TV-Moderatorin Sonya Kraus schwört auf "Mudding"

Dank "Mudding" und dem sicherlich noch ein oder anderen weiteren Beauty-Trick ist Sonya seit Oktober Teil des Casts der Joyn-Serie "Das Internat", in der sie weitestgehend mit zum Teil viel jüngeren Schauspiel-Kollegen sowie einigen YouTube- und TikTok-Stars vor der Kamera steht.

In der Show, die lediglich über das Streaming-Portal der ProSiebenSat.1-Gruppe abgerufen werden kann, mimt die 1,77 Meter große Blondine die Internats-Direktorin Susanne Meyer-Stäblein.

Ihre ersten Schritte im TV-Business machte das deutsche Sex-Symbol der 00er-Jahre übrigens als "Buchstaben-Girl" in der Kult-Show "Glücksrad".

Titelfoto: Montage: Instagram/sonyakraus

Mehr zum Thema Promis & Stars: