"Scrubs"-Star Sam Lloyd mit nur 56 Jahren gestorben

Vermont - Im Alter von nur 56 Jahren ist der Schauspieler Sam Lloyd verstorben. Er wurde durch seine Rolle als leicht trotteliger Rechtsanwalt Ted Buckland in der TV-Serie "Scrubs" bekannt.

Sam Llyods Sohne wurde erst vor einem Jahr geboren.
Sam Llyods Sohne wurde erst vor einem Jahr geboren.  © Facebook/samlloydpage

Die traurige Nachricht wurde am Freitag von seinem "Scrubs"-Kollegen Zach Braff (45) über Twitter verkündet: 

"Ruhe in Frieden. Du bist einer der lustigsten Schauspieler, mit dem ich jemals das Vergnügen hatte, zusammenzuarbeiten. [...] Ich werde für immer die Zeit in Erinnerung behalten, die ich mit dir hatte."

Sam Lloyd war Neffe des bekannten Schauspielers Christopher Lloyd (81, "Zurück in die Zukunft"). Neben der erfolgreichen Serie "Scrubs" hatte der Schauspieler viele weitere Nebenrollen, unter anderem in "Malcom Mittendrin", "Desperate Housewives" oder "The Middle".

Im Januar 2019 gab der Schauspieler bekannt, dass bei ihm Krebs diagnostiziert wurde. In einem letzten Update zu seinem Gesundheitszustand Ende 2019 verkündete er, dass der Krebs fast vollständig verschwunden und nur zwei kleinere Tumore noch vorhanden seien.

Neben seinem Erfolg als Schauspieler sang er in der A-Capella Gruppe namens "The Banks", welche in der Serie "Scrubs" mehrere Auftritte hatten.

Er hinterlässt einen Sohn und seine Frau.

Auch der Erfinder der Serie "Scrubs", Bill Lawrence, trauert auf Twitter um den Serien-Star.

Titelfoto: Facebook/samlloydpage

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0