Unfall mit Motorrad: RTL-Bachelor Sebastian Preuss schwer verletzt

München - Der RTL-Bachelor Sebastian Preuss (30) wurde bei einem Motorrad-Unfall schwer verletzt. Das berichtete die Bild-Zeitung

Sebastian Preuß hatte mit seinem neuen Motorrad einen schweren Unfall.
Sebastian Preuß hatte mit seinem neuen Motorrad einen schweren Unfall.  © Felix Hörhager/dpa

Erst vor gut zwei Wochen teilte der Münchner stolz ein Bild mit seiner neuen Maschine, einer BMW S1000 RR mit sage und schreibe 207 PS. Nun ist er mit seinem neuen Geschoss verunfallt.

Laut Polizei verlor Preuss auf der Staatsstraße 2065 zwischen Münsing und Holzhausen in Bayern in einer Kurve die Kontrolle über sein Motorrad. Er war wohl mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs.

Er geriet auf die Gegenfahrbahn und streifte ein entgegenkommendes Auto. Anschließend fuhr er mit seinem Motorrad in eine Böschung, die sich wie eine Sprungschanze auswirkte.

Preuss flog etwa 20 Meter weit über eine Grünfläche durch die Luft. Beim Aufkommen stürzte er und schlitterte noch etwa 90 Meter über den Asphalt, bis er schließlich zum Liegen kam. Schwer verletzt wurde Preuss mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Dem Bericht zufolge brach er sich den linken Arm und das rechte Bein. Am Sonntag wurde er operiert. Seine neue BMW-Maschine ist ein Totalschaden (Neupreis rund 19.000 Euro). 

Gegenüber der Bild-Zeitung sagte der Bachelor: "Ich hatte Riesen-Glück, dass nichts Schlimmeres passiert ist. Gebrochene Knochen wachsen wieder zusammen. Aber natürlich ist es auch furchtbar ärgerlich. Ich stand ja wieder im Training und wollte Ende des Jahres wieder in den Kickbox-Ring steigen. Das kann ich erst einmal abhaken."

Sebastian Preuss ist mehrfacher deutscher Meister im Kickboxen. 

Titelfoto: Felix Hörhager/dpa

Mehr zum Thema Sebastian Preuss:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0