Serena Williams lässt sich von ihrer zweijährigen Tochter anziehen

Florida - Wer braucht schon einen Stylisten, wenn das Kind ein Fashion-Profi ist? Der Tennis-Star Serena Williams (38) verrät in einem Interview, dass sie sich von ihrer zweijährigen Tochter einkleiden lässt.

Die 23-malige Grand-Slam-Turniersiegerin hat ihre Teilnahme an den US Open in diesem Jahr zugesagt. Sie könne es kaum erwarten, nach New York zurückzukehren, sagte die 38 Jahre alte Amerikanerin am Mittwoch in einem Video.
Die 23-malige Grand-Slam-Turniersiegerin hat ihre Teilnahme an den US Open in diesem Jahr zugesagt. Sie könne es kaum erwarten, nach New York zurückzukehren, sagte die 38 Jahre alte Amerikanerin am Mittwoch in einem Video.  © Dave Hunt/AAP/dpa

Die zweieinhalb Jahre junge Alexis Olympia ist anscheinend schon ein richtiger Profi, wenn es um Kleidungsgeschmack geht. Das verrät ihre Mutter im Interview mit dem People-Magazin.

Die Amerikanerin sagt, dass ihr kleiner Schatz nicht nur seine Mama, sondern auch den Papa tagtäglich anzieht. 

"Sie entscheidet vor dem Zubettgehen, was wir am Morgen tragen sollen. Sie sagt: 'Blaues Shirt, blaues Shirt, blaues Shirt' oder es geht weiter mit 'Mama, du musst diese Schuhe anziehen."

Momentan, so Williams, möchte ihre Kleine, dass sie immer High Heels trägt. Alexis probt sich sogar selbst schon auf den Absätzen!

Die Familie bleibt aufgrund der Corona-Krise auf sozialer Distanz. Dabei sind einige neue Outfit-Lieblinge der Familie entstanden. Sie tragen ab und an Disney-Prinzessinen-Kleider.

Die 2-Jährige möchte, dass sie und ihre Mutter wie Zwillinge aussehen. Daher treten die beiden sogar öfters im Partnerlook auf.

Trotz ihres jungen Alters lief Alexis bereits mit ihrer Mama auf der New Yorker Fashion Week über den Laufsteg. Williams hatte bei dieser im vergangenen September ihre eigene Show namens "S by Serena" präsentiert.

Im vorigen Jahr sagte Williams zu dem People Magazin, dass sie Babykleidung entwerfen möchte, die von ihrer Tochter inspiriert ist. "Ich nehme sie überall mit hin und hoffe, dass ich noch mehr Kinder bekomme."

Titelfoto: Dave Hunt/AAP/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0