Streit um sexy Instagram-Post: Influencerin sieht weibliche Emanzipation als gescheitert an

Gießen - Die Fitness-Influencerin LeaLovesLifting (24) aus Gießen ist nicht nur für ihren durchtrainierten Körper bekannt, sondern auch für ihr äußerst direktes und selbstbewusstes Auftreten – ihre rund 130.000 Follower auf der Foto- und Video-Plattform Instagram kennen dieses aus zahllosen Einträgen und Stories.

Influencerin LeaLovesLifting (24) befasst sich mit Fitness, Gesundheit und Sport.
Influencerin LeaLovesLifting (24) befasst sich mit Fitness, Gesundheit und Sport.  © Screenshot/Instagram/lealoveslifting_official

Die 24-jährige Sport-Studentin veröffentlicht auf Instagram zudem oft Fotos, auf denen sie sich in knapper, körperbetonender Kleidung präsentiert.

Am gestrigen Dienstag stellte sie abermals ein derartiges Bild von sich ein. Darauf ist die junge Frau in einem sexy schwarzen Body zu sehen, ihr beachtliches Dekolleté kommt dabei gut zur Geltung.

Der Instagram-Post hatte jedoch einen tieferen Sinn. LeaLovesLifting stellte mit dem Foto auch einen längeren Text online, in dem sie sich über das Thema "Bildbearbeitung" in der Social-Media-Welt Gedanken machte (TAG24 berichtete).

Cathy Hummels: Cathy Hummels meldet sich küssend aus dem Disneyland
Cathy Hummels Cathy Hummels meldet sich küssend aus dem Disneyland

Der Instagram-Eintrag erhielt mehr als 4600 Likes und wurde von zahllosen Nutzern der Plattform kommentiert.

Dabei entspannte sich ein Streit zwischen der Studentin und einer anderen Instagram-Nutzerin, die LeaLovesLifting auf sehr beleidigende Art und Weise auf das Foto hin ansprach.

LeaLovesLifting zu Emanzipation und Gehässigkeit unter Frauen

Die 24-Jährige ist eine sportliche Erscheinung.
Die 24-Jährige ist eine sportliche Erscheinung.  © Screenshot/Instagram/lealoveslifting_official

"Was geht ab, Porno-Darstellerin?", begann die Instagram-Nutzerin den schriftlichen Dialog mit LeaLovesLifting.

Im weiteren Verlauf der schriftlichen Unterhaltung fiel auch das Wort "Schlampe", wobei aus dem Kontext klar hervorging, dass damit die 24-jährige Gießenerin gemeint war.

Influencerin LeaLovesLifting veröffentlichte Screenshots der Unterhaltung als Instagram-Stories am Mittwochabend. Bei einer dieser Stories schrieb sie als Kommentar in den Screenshot: "So lange Frauen andere Frauen beleidigen, weil sie einen body tragen ist Emanzipation allein auf der gleichgeschlechtlichen Ebene absolut gescheitert" (Schreibweise entspricht dem Original).

Dieter Bohlen: Dieter Bohlen will diese Stars als Jury-Mitglieder zu "DSDS" holen
Dieter Bohlen Dieter Bohlen will diese Stars als Jury-Mitglieder zu "DSDS" holen

In einer weiteren Story wandte sich die Studentin persönlich an ihre Follower: "Ich verstehe nicht, warum Frauen anderen Frauen gegenüber so gehässig sind."

Sie vermutet demnach psychologische Gründe hinter den Beleidigungen durch die Instagram-Nutzerin. Da stecke auf jeden Fall ein "sich durch die andere Frau bedroht fühlen in der eigenen Sexualität und in der eigenen Attraktivität" drin, erklärte LeaLovesLifting.

In ihrer schonungslos offenen Art erklärte die Influencerin: Ihre Brüste seien "hundert Prozent Silikon", doch auch in diesem Fall verstehe sie nicht, warum das ein Beleidigungsgrund sein sollte.

Fitness-Influencerin LeaLovesLifting auf Instagram

Titelfoto: Screenshot/Instagram/lealoveslifting_official

Mehr zum Thema Promis & Stars: