Sido und Charlotte Würdig: So ist ihr Verhältnis nach der Trennung!

Berlin - Eine Trennung ist nie leicht, erst recht nicht, wenn zwei gemeinsame Kinder im Spiel sind: Das mussten auch Moderatorin Charlotte Würdig und ihr Ehemann Sido feststellen. Jetzt spricht die 41-Jährige offen darüber, wie sie mit der schwierigen Situation umgehen.

Rapper Sido (39) ist nach acht Jahren wieder Single.
Rapper Sido (39) ist nach acht Jahren wieder Single.  © dpa/zb/Alexander Prautzsch

Das Paar, welches Mitte März sein Liebes-Aus nach fast acht gemeinsamen Jahren bekanntgab, scheint einen entscheidenden Vorteil zu haben: Sie sind im Guten auseinandergegangen.

Im Gala-Interview erklärt die Berlinerin: "Wir funktionieren als Eltern wirklich sehr gut. Auch als Familie, aber jetzt auf einem ganz anderen Level. Wir wohnen sehr nah beieinander. Das vereinfacht natürlich vieles, gerade in der Corona-Zeit, wo es noch mehr um die Betreuung unserer Kinder geht."

Böses Blut nach der Trennung? Fehlanzeige! "Paul und ich können immer noch gemeinsam an einem Tisch sitzen. Wir werden auch wieder zusammen mit den Kindern in den Urlaub fahren, wenn wir alle das wollen. Wir wissen, dass wir füreinander da sind, wenn das Schicksal mal zuschlagen würde. Acht Jahre sind nicht einfach so mal weggewischt."

Seine Ehefrau Charlotte Würdig (41) gab im März die Trennung bekannt.
Seine Ehefrau Charlotte Würdig (41) gab im März die Trennung bekannt.  © dpa/Jörg Carstensen

Auch eine Scheidung sei aktuell nicht geplant. Wie schön, dass die beiden es trotz allem schaffen, so reif mit der neuen Situation umzugehen - besonders im Sinne ihrer beiden Kinder.

Titelfoto: dpa/zb/Alexander Prautzsch, dpa/Jörg Carstensen

Mehr zum Thema Sido:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0