Smudo: Isolation ist kein gutes Klima

Karlsruhe - Die Isolation während der Corona-Pandemie hat die Fantastischen Vier nicht vom Schreiben neuer Songs abgehalten.

Smudo (53) braucht gute Laune für die Inspiration.
Smudo (53) braucht gute Laune für die Inspiration.  © Christian Charisius/dpa

Bandmitglied Michael Beck (53) sagte den Badischen Neuesten Nachrichten: "Eigentlich hatten wir nicht geplant, vor unserer Jubiläumstour neue Songs zu schreiben."

Aber dann sei alles gestoppt worden, jeder sei für sich isoliert gewesen, und dieses Gefühl habe er dann in ein paar Texten ausgedrückt.

"Aber als das raus war, haben wir für uns festgestellt, dass es damit auch genug ist, denn wir sind keine schwermütige Band."

Die Wollnys: Sylvana Wollny zeigt erstes Pärchen-Bild der beiden
Die Wollnys Sylvana Wollny zeigt erstes Pärchen-Bild der beiden

Viele andere hätten die Zeit genutzt und seien ins Studio gegangen.

"Uns hat in der Isolation die Inspiration und die Laune gefehlt", wurde Beck weiter zitiert. Und Smudo (53) ergänzte: "Wenn das Zusammensein gut ist und die Laune toll, dann fallen uns lustige Sachen ein. Aber die Isolation ist kein gutes Klima für Fanta-Songs."

Titelfoto: Christian Charisius/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars: