Schlag den Star: Jürgen Milski als sehr fairer Verlierer gegen Sonja Zietlow

Köln/Unterföhring - Sänger und Entertainer Jürgen Milski (57) musste sich am Samstagabend bei "Schlag den Star" ganz knapp gegen gegen Moderatorin Sonja Zietlow (52) geschlagen geben. Doch der Sänger zeigte sich tags darauf als fairer Verlierer.

Jürgen Milski (57) verlor bei "Schlag den Star gegen Sonja Zietlow (52).
Jürgen Milski (57) verlor bei "Schlag den Star gegen Sonja Zietlow (52).  © obs/ProSieben

Die Niederlage gegen die prominente Moderatorin (Dschungelcamp) war denkbar knapp, Milski verlor mit einem hauchdünnen Unterschied in einem wahren "Schlag den Star"-Krimi.

Doch einen Tag später lobte er die Siegerin.

In einem Instagram-Video bedankte er sich zunächst bei seinen Fans, die ihn zahlreich unterstützt hätten.

Greta Thunberg: Greta Thunberg klagt Deutschland an: "Einer der größten Klima-Bösewichte"
Greta Thunberg Greta Thunberg klagt Deutschland an: "Einer der größten Klima-Bösewichte"

Und dann lobte er die tolle Show, die wohl für viele Zuschauer spannend ablief.

"Das lag auch an meiner Gegnerin, die das letztendlich gewonnen hat, nämlich an Sonja. Du bist ein toller Mensch, eine tolle Kollegin", so Milski.

Und weiter: "Obwohl wir da Konkurrenten waren, hat man, glaube ich, gemerkt, dass wir uns beide sehr mögen und respektieren."

Dass das Duell auf Augenhöhe gewesen sei, habe ihn besonders gefreut.

Auch wenn Sonja Zietlow letztlich gewonnen habe, sei es für ihn ein tolles Duell bei "Schlag den Star" gewesen.

Schlag den Star mit Milski und Zietlow

Jürgen Milski unter Eseln.
Jürgen Milski unter Eseln.  © Instagram/Jürgen Milski

Vor der Show hatte der Ballermann-Sänger noch groß posaunt: "Auch wenn ich sie sehr verehre..aber ich werde alles geben um sie zu schlagen!!" Das gelang nicht und die Moderatorin gewann.

Für einige Fans war die spannende Folge besonders sehenswert. Er schrieb bei Instagram an Milski gerichtet: "Beste Schlag den Star allerzeiten... Fair... kein Gezicke kein Gemeckere.. War super euch zu zuschauen 🤩👍."

So viele Zuschauer hatten die beiden Rivalen allerdings nicht. Obwohl die Show zur besten Sendezeit kam und vier Stunden dauerte, war sie kein Quotenhit.

Dieter Bohlen: Dieter Bohlen macht kuriosen Test im Krankenhaus!
Dieter Bohlen Dieter Bohlen macht kuriosen Test im Krankenhaus!

Die gut vierstündige ProSieben-Show mit Zietlow und Milski sahen am Samstagabend im Schnitt nur 1,62 Millionen (6,9 Prozent).

Titelfoto: obs/ProSieben

Mehr zum Thema Sonja Zietlow: