"The Dog House": ZDF krallt sich RTL-Ikone Sonja Zietlow für neue Tiershow

Köln/Mainz - Der nächste TV-Hammer ist perfekt. RTL-Ikone Sonja Zietlow (52) wechselt zum ZDF. Verliert RTL damit nach Pop-Titan Dieter Bohlen (67) sein nächstes Aushängeschild?

Sonja Zietlow (52) sitzt mit einem Hund auf ihrem Schoß bei Dreharbeiten zur neuen ZDF-Show "The Dog House" in der Natur und hat sichtlich Spaß an ihrem neuen Job.
Sonja Zietlow (52) sitzt mit einem Hund auf ihrem Schoß bei Dreharbeiten zur neuen ZDF-Show "The Dog House" in der Natur und hat sichtlich Spaß an ihrem neuen Job.  © Christine Limmer/ZDF/dpa

Nicht ganz! Die spitze Zunge des Dschungelcamps wechselt vorerst nur für eine neue Tiershow vom Kölner Privatsender ins öffentlich-rechtliche Fernsehen.

In einem Interview mit der Bild am Sonntag hat Zietlow exklusiv von ihrem Engagement beim Mainzer Sender berichtet: "Es ist mein erstes Engagement für das ZDF," so die Moderatorin über ihren Job bei der neuen Hundeshow "The Dog House".

Und sie fügt an: "Mich reizt natürlich das Format der Sendung – und da es dafür keine andere Besetzung als mich geben kann, sind wir uns schnell einig geworden."

Worum geht es in dem Format? In der neuen ZDF-Show, die voraussichtlich ab Juni ausgestrahlt wird, sollen abgegebene Hunde aus einem Berliner Tierheim mit potenziellen neuen Besitzern zusammengebracht werden.

Zietlow: "Kein Exklusivvertrag mit RTL"

Fans kennen Zietlow vor allem in ihrer Rolle als spitzzüngige Dschungelnatter im RTL-Format "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!", das sie seit 2004 moderiert. (Archivfoto)
Fans kennen Zietlow vor allem in ihrer Rolle als spitzzüngige Dschungelnatter im RTL-Format "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!", das sie seit 2004 moderiert. (Archivfoto)  © Georg Wendt/dpa

Die 52-Jährige glaubt, ein "spezielles Händchen für die Vermittlung von Vierbeinern" zu haben. Mensch und Hund, das sei eine ganz besondere Verbindung, so Zietlow, die sich bereits seit vielen Jahren im Tierschutz und bei der Vermittlung von in Not geratenen Hunden engagiert.

Die Dreharbeiten für "The Dog House" beginnen laut ZDF im Mai, vorerst seien fünf Folgen geplant. Zietlow outet sich derweil schon vorab als begeisterte Zuschauerin des Senders: "Außerdem bin ich großer Fan der ganzen Wissens-, Natur- und Tiershows im ZDF."

Und was sagt RTL zu Sonjas Ausflug nach Mainz? Auf die Zusammenarbeit mit dem Kölner Privatsender habe der neue Job beim ZDF keine Auswirkungen, versichert die gebürtige Bonnerin.

"Da ich keinen Exklusivvertrag mit RTL habe, brauche ich keine explizite Erlaubnis. Ich arbeite gern dort, wo ich erwünscht bin und ich schöne Formate bereichern darf", erklärt sie ihr Vertragsverhältnis.

Sonja Zietlow moderiert seit 2004 das RTL-Reality-Format "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" sowie weitere Formate für den Privatsender. Sie ist selbst zweifache Hundebesitzern und moderierte für RTLZWEI bereits das Tierformat "Sonjas Welt der Tiere".

Titelfoto: Christine Limmer/ZDF/dpa

Mehr zum Thema Sonja Zietlow:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0