So "kurze Kleidchen"?! Sonya Kraus ist von eigenem Foto überrascht

Frankfurt am Main - Moderatorin Sony Kraus (47, "maintower") schaut bereits auf eine lange TV-Karriere zurück. Aus dieser teilt sie immer wieder gern Fotos mit ihrer Community bei Instagram.

Die Fundstücke aus ihrer Fotokiste teilt Sonys Kraus (47) immer wieder gerne mit den Fans.
Die Fundstücke aus ihrer Fotokiste teilt Sonys Kraus (47) immer wieder gerne mit den Fans.  © dpa/Andreas Arnold

Viele der Bilder zeigen das ehemalige Model natürlich schwer sexy - sehr zur Freude ihrer (männlichen) Fans. Dabei ist Sonya immer mal wieder selbst von den heißen Fotos überrascht, so auch bei ihrem jüngsten Post.

Darauf sieht man die Frankfurter Blondine im tief ausgeschnittenen schwarzen, sehr kurzen Kleid mit passenden High Heels vor einem großen Spiegel posieren.

"Habe ich wirklich immer so kurze Kleidchen getragen?", fragt sie etwas verblüfft ihre Follower. "Mhm, war wohl so was wie mein Blaumann." Dazu gibt's die Hashtag #berufsbekleidung, #zeigthereurebeine und #nochknackig.

Nach Brust-OP: Model sieht zum ersten Mal ihren neuen Busen und ihr wird schlecht
Promis & Stars Nach Brust-OP: Model sieht zum ersten Mal ihren neuen Busen und ihr wird schlecht

Einen Blaumann trug sie früher übrigens wirklich ab und zu für die Kultsendung "Do It Yourself - S.O.S.", die ProSieben von 2003 bis 2006 ausstrahlte und die Sonya im Wechsel mit Charlotte Würdig (42) moderierte.

Hier half das "Do It Yourself - S.O.S."-Team Heimwerkern, die bei Renovierungs- oder Umbauarbeiten in den eigenen vier Wänden nicht mehr weiter wussten.

Die "kurzen Kleidchen" trug Sonya Kraus gern bei "talk talk talk"

Mit Formaten wie "Do It Yourself - S.O.S." und "talk talk talk" wurde Sony Kraus (47) in den 2000er-Jahren bekannt (Archivbild).
Mit Formaten wie "Do It Yourself - S.O.S." und "talk talk talk" wurde Sony Kraus (47) in den 2000er-Jahren bekannt (Archivbild).  © dpa/Boris Rössler

Und die "kurzen Kleidchen"? Die trug Sonya gern bei dem anderen Format, mit dem sie in den 00er-Jahren sehr bekannt wurde: "talk talk talk".

Das findet übrigens auch ein Fan. Auf Sonyas Frage, ob sie wirklich so kurze Kleider getragen habe, antwortet er: "Bei 'talk talk talk' auf jeden Fall."

Die Clipshow präsentierte Sonya von 2001 bis 2011 in der Regel einmal wöchentlich. In einer Zeit, in der es täglich unzählige Talk-, Gerichts- und sonstige Reality-Shows gab, suchte sich das "talk talk talk"-Team die witzigsten und skurrilsten Auftritte und Szenen heraus, die die Moderatorin dann mit witzigen Kommentaren vorstellte.

Nathalie Volk: Nathalie Volk platzt der Kragen: "Ich bin eine Geisel?"
Nathalie Volk Nathalie Volk platzt der Kragen: "Ich bin eine Geisel?"

Die Fans schalteten damals aber sicherlich nicht nur wegen der spaßigen Clips, sondern natürlich auch wegen sexy Sonya und ihrer knappen Outfits ein. Das sieht man auch jetzt auf Instagram wieder in der Kommentarspalte.

"Ein Traum von Frau", "woooow, einfach soooo schön!!!" oder "die Schönste auf diesem Planeten" sind die Follower da hin und weg - und sind sicherlich gespannt auf Sonyas nächstes Fundstück aus ihrer Fotokiste.

Titelfoto: Bild-Montage: dpa/Andreas Arnold, Instagram/Sonya Kraus

Mehr zum Thema Sonya Kraus: