"Je oller desto doller": Sonya Kraus sendet sexy Grüße aus der Sonne

Frankfurt am Main/Marrakesch (Marokko) - Ach, du liebes Lieschen! Sonya Kraus (48) ist seit eh und je dafür bekannt, zu zeigen was sie hat. Wer nun denkt, dass die Zweifach-Mutter und das baldige Mitglied im "50er-Klub" aber mittlerweile zum alten Eisen gehört, der dürfte sich durch den aktuellsten Instagram-Post der Kult-Moderatorin aber umgehend Lügen gestraft fühlen.

Holla, die Waldfee! Moderatorin Sonya Kraus (48) bewies mit ihrem aktuellen Instagram-Post einmal mehr, dass sie noch lange nicht zum alten Eisen gehört. (Archivfoto)
Holla, die Waldfee! Moderatorin Sonya Kraus (48) bewies mit ihrem aktuellen Instagram-Post einmal mehr, dass sie noch lange nicht zum alten Eisen gehört. (Archivfoto)  © dpa/Jan-Philipp Strobel

Wie Sonya bereits vor wenigen Tagen auf ihrem Profil an ihre rund 142.000 Follower weiter gab, verbringt sie derzeit ein kleine Auszeit zwischen zwei Chemotherapien in der marokkanischen Sonne Marrakeschs.

Bei Temperaturen von bis zu über 30 Grad Celsius ist es dabei nur normal, dass man den eigenen Körper in so wenig Stoff wie möglich hüllt. Für die 48-Jährige hieß das aber nicht etwa, einen möglichst hochgeschlossenen Badeanzug überzustreifen.

Viel eher griff Sonya zu einem ihrer Lieblingskleidungsstücke, dem Bikini. Das - überaus sehenswerte - Ergebnis präsentierte sie schließlich via Instagram, erlaubte sich aber trotz ihrer makellosen Figur einen kleinen Scherz auf eigene Kosten.

Sonya Kraus verrät überraschendes Haar-Geheimnis
Sonya Kraus Sonya Kraus verrät überraschendes Haar-Geheimnis

So schrieb sie im entsprechenden Text zum Bild: "Dieser alte Klapperkasten liebt nach wie vor Bikinis" und lud mögliche Kritiker offen dazu auf, sich gerne über den Anblick zu echauffieren. Als krönenden Abschluss wählte sie schließlich die überaus passenden Hashtags "#jeollerdestodoller", "#jetzterstrecht" und "#bikiniforever".

Dass sie sich den Outfit im knappen Strand-Zweiteiler auch kurz vor ihrem 50. Geburtstag mehr als erlauben kann, zeigte aber nicht nur der bildliche Beweis selbst. Auch in den Kommentaren zum sexy Schnappschuss wurde schnell klar, wie die vorherrschende Meinung lautet.

Sonya Kraus gönnt sich während Chemotherapie Auszeit in der Sonne

Zahlreiche Fan-Kommentare wie "Burn Baby, burn! Tollste Frau der Welt" oder "Wer sich aufregt, ist nur neidisch" brachten zum Ausdruck, wie gut Sonya im Bikini und mit noch immer durchaus sichtbarem Sixpack ankommt. Da stimmten auch ihre Promi-Kolleginnen ohne Widerworte zu.

Während Motsi Mabuse (41) ihre Anerkennung mit vier Herz-Smileys zum Ausdruck brachte, fragte Schauspielerin Susan Sideropoulos (41): "Warum hast du kein Foto von dem alten Klapperkasten gepostet?"

Wann es Sonya wieder zurück in ihre hessische Heimat in Frankfurt am Main verschlägt, ist unklar. Ihre Fans werden aber sicherlich hoffen, dass auch dort bald wieder Bikini-Wetter ist.

Titelfoto: Montage: DPA/Jan-Philipp Strobel, Instagram/sonyakraus

Mehr zum Thema Sonya Kraus: