Sonya Kraus und Tanja Bülter: bei Dreharbeiten zu neuer Krebs-Show flossen die Tränen

Frankfurt am Main/Köln - Diese beiden TV-Stars mussten schwere Schicksalsschläge verkraften! Sonya Kraus (48) und ihre Kollegin Tanja Bülter (50) teilen eine gemeinsame Geschichte. Beide Moderatorinnen erkrankten bereits an Brustkrebs. Jetzt sprach Bülter bei "Bild TV" über die schreckliche Krankheit und die Dreharbeiten mit Sonya Kraus zu "Showtime of my Life".

Sonya Kraus (48, r.) und Tanja Bülter (50) erkrankten beide schon an Brustkrebs. Im Rahmen eines "Bild TV"-Auftritts sprach Bülter nun über die Dreharbeiten zu "Showtime of my Life" und ihre Verbindung zu Sonya Kraus.
Sonya Kraus (48, r.) und Tanja Bülter (50) erkrankten beide schon an Brustkrebs. Im Rahmen eines "Bild TV"-Auftritts sprach Bülter nun über die Dreharbeiten zu "Showtime of my Life" und ihre Verbindung zu Sonya Kraus.  © Montage: Frank Rumpenhorst/dpa, Gerald Matzka/dpa-Zentralbild/dpa

Am Mittwoch offenbarte Moderatorin Sonya Kraus ihre Erkrankung an Brustkrebs. Im September 2021 erhielt sie die Diagnose, dass bei ihr ein kleiner, aber hochaggressiver Tumor in der Brust gefunden wurde.

Im darauffolgenden November entschied sich die TV-Bekanntheit dann zu dem radikalen Schritt, beide Brüste operativ entfernen zu lassen.

2020 kämpfte bereits eine ihrer Kolleginnen, Tanja Bülter, gegen die bösartige Krankheit. Nach zwei Chemotherapien, einer brusterhaltenden Operation sowie einer Strahlentherapie hat die RTL-Moderatorin den Krebs besiegt.

Grund zur Sorge? Darum haben wir so lange nichts von Sonya Kraus gehört
Sonya Kraus Grund zur Sorge? Darum haben wir so lange nichts von Sonya Kraus gehört

Nun nahmen die beiden starken Frauen gemeinsam an der Vox-Sendung "Showtime of my Life" teil.

Bei "Bild TV" erzählt Tanja Bülter, wie sie Sonya Kraus wahrgenommen hat: "Sonya ist eine unglaublich starke Frau und es gibt einige Parallelen, wir sind zweifache Mamas und im gleichen Alter."

Sonya Kraus bekam Krebs-Diagnose kurz vor den Dreharbeiten zu "Showtime of my Life"

Bei den Dreharbeiten zur neuen TV-Sendung "Showtime of my Life" wurde es emotional am Set.
Bei den Dreharbeiten zur neuen TV-Sendung "Showtime of my Life" wurde es emotional am Set.  © RTL/Markus Nass

Sonya Kraus bekam ihre Krebs-Diagnose unmittelbar vor den Dreharbeiten zur neuen Show und wie selbstverständlich war Tanja Bülter während der Aufnahmen anschließend für sie da.

"Bei den Dreharbeiten haben wir uns näher kennengelernt und kamen in den Drehpausen aus dem Quatschen nicht mehr raus. Da ich quasi ein Jahr Vorsprung habe, konnte ich ihr viele Tipps geben. Zum Beispiel beim Thema Kühlkappe", führte Bülter aus.

Während der Aufnahmearbeiten habe sich Sonya Kraus viele Tipps bei ihr eingeholt, die sie auf einem kleinen Notizblock notierte und beherzigen wolle.

Sonya Kraus blickt nach Krebs-Drama wehmütig zurück: "Ich war mit so viel Haar gesegnet"
Sonya Kraus Sonya Kraus blickt nach Krebs-Drama wehmütig zurück: "Ich war mit so viel Haar gesegnet"

Bülter verriet bei "Bild TV" außerdem, dass Kraus eine "extrem starke" Frau sei, die dies auch nach außen darstellt. "Es war für uns alle bei den Dreharbeiten ein Seelenstrip, wir haben tief in unsere Seele blicken lassen. Es gab unfassbar emotionale Momente, es sind viele Tränen geflossen", gibt Bülter tiefe Einblicke in die Aufnahmearbeiten.

Seit der Dreharbeiten seien die beiden Doppel-Mamas noch mal enger zusammengerückt: "Wir sind nach wie vor in Kontakt und ich freue mich riesig für sie, dass es ihr selbst in der Chemo so gut geht. Sie macht das super und zeigt, dass man auch diese Zeit übersteht, wenn man im Kopf stark bleibt."

Auf Instagram bedankte sich Sonya Kraus für das positive Feedback

Achtung Spoiler: Nach ihrer Mastektomie (Anm. d. Red.: Entfernung der ganzen Brust) und dem gelungenen Wiederaufbau von Sonya Kraus' Brüsten mithilfe von Silikon ließ die Frankfurterin auf der Bühne bei der Abschluss-Show alle Hüllen fallen!

Laut Bülter waren alle Frauen, die an der Show teilnahmen, "baff", wie "tapfer" Sonya Kraus die Dreharbeiten mit Bravour durchgezogen hat.

Titelfoto: Montage: Frank Rumpenhorst/dpa, Gerald Matzka/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Sonya Kraus: