"Riverboat": Sophia Thomalla wird gern unterschätzt

Leipzig - Sie polarisiert, sie postet nahezu täglich sexy Bilder auf ihrem Instagramkanal. Mal leicht bekleidet, mal schick und sinnlich, immer gestylt und geschminkt - klar, so eine wie Sophia Thomalla (31) influenct sich so durchs Leben und hat nur Partys und ihr Aussehen im Kopf…

Sophia Thomalla (31) ist eine vielseitige Influencerin.
Sophia Thomalla (31) ist eine vielseitige Influencerin.  © Screenshot/MDR-Riverboat

Mag man zumindest schnell denken, wenn man die Moderatorin und Schauspielerin so sieht. Da gibt's allerdings ein fettes Aber, denn eigentlich geht’s hinter den Türen im Hause Thomalla schon fast ein bisschen spießig zu. Einen kleinen Einblick gewährte Sophia jetzt bei ihrem Besuch im MDR-Riverboat.

In der Talkrunde mit Kim Fisher (51) und Jörg Kachelmann (62) gab die 31-Jährige preis, dass sie eben weit mehr kann als hübsch in die Kamera lächeln. Sie ist unter anderem auch als Investorin unterwegs. 

"Was sagst du denen, die sagen, Mensch, das hätte ich nicht von ihr erwartet, ich dachte, die interessiert sich nur für Mode?", griff Frau Fisher das Thema auf. 

"Das mache ich ja auch. Ich interessiere mich für Schotter und für Make up und Mode", gab Sophia darauf lachend zur Antwort. 

"Ich persönlich werde lieber unterschätzt als überschätzt. Ich finde es sehr angenehm, wenn die Menschen dann überrascht sind."

"Ich bin richtig bodenständig"

Sophia Thomalla (31) und ihr Freund Loris Karius (27) sind seit Januar 2019 ein Paar.
Sophia Thomalla (31) und ihr Freund Loris Karius (27) sind seit Januar 2019 ein Paar.  © Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Eigentlich geht's bei der Schauspielerin nämlich ziemlich langweilig zu - das zumindest kommt den meisten in den Kopf, wenn's um Altersvorsorge und Co. geht. 

"Ich bin viel bodenständiger als die Leute tatsächlich denken. Ich wirke immer wie so ein 'Hau-drauf'. Ich sage immer, was ich denke und alles so 'Rock'n'Roll'. Aber wenn es um die wichtigen Dinge im Leben geht, dann bin ich tatsächlich bodenständig", verrät Sophia Thomalla. 

"Geld, Vorsorge und auch in Beziehungen, obwohl da sicher einige Leute denken - naja, warte, da gibt es ja einige Sachen! Aber tatsächlich habe ich da sehr bodenständige Werte."

Und das Party-Image wird der Moderatorin eigentlich gar nicht gerecht.

"Ich bin auch jemand, der geht gar nicht so oft aus. Und wenn, dann nur in diese eine Bar oder in dieses eine Restaurant. Ich bin irgendwie überhaupt nicht kontaktfreudig. Immer wieder fremde, neue Leute kennenlernen ist nicht mein Ding. Ich lasse mich auch ungern anquatschen."

Titelfoto: Screenshot/MDR-Riverboat

Mehr zum Thema Sophia Thomalla:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0