Sophia Thomalla kündigt "Schüttstorm" an: 2022 wird heiß!

Berlin - "Pirelli kann einpacken": Alle Jahre wieder begeistert Sophia Thomalla (32) mit ihrem Hochglanzkalender für "Schüttflix", dem Schüttgut-Unternehmen, an dem sie als Unternehmerin beteiligt ist.

Sophia Thomalla (32) hat bei Instagram ihren neuen Hochglanzkalender für "Schüttflix" vorgestellt.
Sophia Thomalla (32) hat bei Instagram ihren neuen Hochglanzkalender für "Schüttflix" vorgestellt.  © Rolf Vennenbernd/dpa

Für 2022 kündigte sie nun bei Instagram einen "Schüttstorm" an, denn unter diesem Untertitel geht das gute Stück über die Ladentheke oder wandert vielmehr in den Warenkorb.

Für knapp 25 Euro ist das großformatige Monatskalendarium zu haben, das laut Shopseite alle Fans von Sophia randlos mit vollformatigen Bildern begeistert.

Diese waren bereits im Sommer bei mehreren Shootings bei Partnern vor Ort und auf einem ehemaligen Kraftwerksgelände zwischen Industrieruinen entstanden.

Sarafina Wollny fix und fertig: plötzlich große Sorgen um Zwilling Emory
Sarafina Wollny Sarafina Wollny fix und fertig: plötzlich große Sorgen um Zwilling Emory

Die 32-Jährige veröffentlichte damals mehrere Schnappschüsse von den Fotosessions, mit denen sie ihren Fans den Mund wässrig machte. "Pirelli kann einpacken", bemerkte ein Follower zu dieser Zeit.

Nun ist das fertige Produkt also erhältlich. Welche Aufnahmen es am Ende tatsächlich in den Kalender geschafft haben, bleibt dabei zunächst eine Überraschung für die Käufer.

So sieht das Deckblatt des neuen Schüttflix-Hochglanzkalenders von Sophia Thomalla aus

Schon im Sommer hat Sophia Thomalla einen Ausblick auf den neuen Schüttflix-Kalender gegeben

Fans sind heiß auf den neuen Hochglanzkalender von Sophia Thomalla

Sophia Thomalla lässt mit dem Schüttflix-Kalender Männer- und Frauenherzen höher schlagen.
Sophia Thomalla lässt mit dem Schüttflix-Kalender Männer- und Frauenherzen höher schlagen.  © Rolf Vennenbernd/dpa

Allerdings sieht schon das Titelblatt sehr einladend aus, auf dem sich sexy Sophia in einem weißen Hauch von Nichts auf Bauschutt räkelt. Und was eigentlich schmerzvoll sein sollte, wirkt durch ihre Pose beinahe kuschelig weich.

Die Fotos hat die brünette Beauty übrigens alle aus freien Stücken gemacht: "Ich wurde nicht gezwungen", wie sie am Mittwoch bei einem Auftritt im Sat.1-Frühstücksfernsehen scherzhaft wissen ließ.

Ihre Fans sind auf jeden Fall jetzt schon heiß auf das Hochglanz-Stück. Viele User bei Instagram freuten sich auf den Kauf oder schlugen den Kalender als adäquates Weihnachtsgeschenk für sich und andere vor. Und natürlich regnete es einmal mehr unzählige Herzen, Flammen und ähnliche Emojis.

TV-Zuschauer lästern über Sarah Engels' Schauspiel-Debüt
Sarah Engels TV-Zuschauer lästern über Sarah Engels' Schauspiel-Debüt

"Hach, du bist einfach eine Granate!!! Und das sage ich aus vollem Respekt und ohne Neid und ich stehe nicht auf Frauen!!! Und eine Granate mit Köpfchen - einfach toll!!! 🙌❤️", war eine weibliche Followerin voll des Lobes für die TV-Schönheit. (Rechtschreibung übernommen)

Und auch dieser heiße Beitrag dürfte aus dem Shooting für den Kalender stammen

Sophia Thomalla und Alexander Zverev haben kein Problem, in der Öffentlichkeit zu stehen

Alexander Zverev (24) und Sophia Thomalla haben kein Problem damit, sich turtelnd in der Öffentlichkeit zu zeigen.
Alexander Zverev (24) und Sophia Thomalla haben kein Problem damit, sich turtelnd in der Öffentlichkeit zu zeigen.  © Screenshot/Instagram/sophiathomalla

Was wohl ihr neuer Freund Alexander Zverev (24) davon hält, dass sich jedermann und Frau seine Sophia in heißen Posen an die heimische Wand, in die Werkstatt oder ins Büro hängen kann?

Wie Thomalla bei ihrem morgendlichen TV-Auftritt preisgab, gibt es in puncto Offenheit aber anscheinend keine Schwierigkeiten bei den beiden: "Man muss natürlich darüber reden, wenn man eine neue Beziehung eingeht und so öffentlich ist wie wir. Wir waren uns ziemlich schnell einig, dass wir da sehr entspannt mit umgehen", verkündete sie.

Sie habe auch kein Problem damit, mit ihrer Liebesgeschichte an die Öffentlichkeit zu gehen: "Ich war vor vielen Jahren noch wesentlich unentspannter, was das Thema betrifft", doch sie sei in dieser Hinsicht inzwischen "easy going", erklärte sie.

"Lieber streue ich von uns gute Fotos, anstatt alles klammheimlich zu machen und hinterher vorm 'Rewe' abgeschossen zu werden – mit den Haaren auf halb zwölf, mit einer beschissenen Klamotte", witzelte die Berlinerin.

Den Fans kann es nur recht sein, denn egal ob allein oder mit "Sascha", wie sie ihren Freund liebevoll nennt, Sophia Thomalla macht stets eine gute Figur und lässt die Herzen ihrer 1,3 Millionen Instagram-Follower höher schlagen.

Titelfoto: Rolf Vennenbernd/dpa

Mehr zum Thema Sophia Thomalla: