Sorge um Channing Tatum! "Magic Mike"-Star total blutverschmiert

Los Angeles - Was ist denn bei Channing Tatum (41) los?

Channing Tatum (41) jagte seinen Fans auf Instagram einen großen Schrecken ein.
Channing Tatum (41) jagte seinen Fans auf Instagram einen großen Schrecken ein.  © Jordan Strauss/Invision/AP/dpa

Der Schauspieler teilte am Freitag ein schockierendes Foto mit seinen insgesamt 16,8 Millionen Followern auf Instagram.

Darauf blickt er skeptisch und mit blutverschmiertem Gesicht in die Frontkamera. Selbst sein Hals und sein weißes T-Shirt weisen Blutflecken auf.

Die Fans reagieren irritiert:

Willi Herren: Willi Herren (†45): Witwe Jasmin teilt rührende Nachrichten, er schickte sie Tage vor seinem Tod
Willi Herren Willi Herren (†45): Witwe Jasmin teilt rührende Nachrichten, er schickte sie Tage vor seinem Tod
  • "Walking Dead Audition?"
  • "So eklig!!!"
  • "Oh Schei**e"
  • "dachte es wäre Blut bis ich es gelesen habe"

Liest man die Bildbeschreibung jedoch genauer, dürfte sich Erleichterung einstellen. "Hier am Set gibt es ein unglaubliches Barbecue", schreibt der 41-Jährige dazu. Offenbar handelt es sich nicht um echtes Blut, sondern lediglich um Kunstblut.

Der Frauenschwarm steht nämlich aktuell für den Film "Lost City of D" vor der Kamera. In diesem spielt er an der Seite von Sandra Bullock (56) und "Harry Potter"-Darsteller Daniel Radcliffe (31) ein Cover-Model, das plötzlich mit einer Romanautorin im Dschungel landet.

Und offensichtlich geht es in dem Streifen dem Schnappschuss nach zu urteilen ziemlich actionreich und vor allem blutig her.

Im April 2022 soll der Film dann in die Kinos kommen. Wir sind gespannt!

Titelfoto: Jordan Strauss/Invision/AP/dpa/Screenshot/Instagram/channingtatum

Mehr zum Thema Promis & Stars: