Sylvie Meis im "Love Island"-Interview: So verliebte sie sich in ihren Castello

Hamburg - TV-Moderatorin Sylvie Meis (43) hat sich nach eigenen Worten auf den ersten Blick in ihren heutigen Ehemann Niclas Castello (43) verliebt.

Sylvie Meis (43) bei einem Fototermin während eines Interviewtages zu ihrer Moderatorenrolle in der sechsten Staffel von "Love Island".
Sylvie Meis (43) bei einem Fototermin während eines Interviewtages zu ihrer Moderatorenrolle in der sechsten Staffel von "Love Island".  © Christian Charisius/dpa

"Für uns beide war der Moment, als wir uns das erste Mal in die Augen geschaut haben, der Moment, als wir uns verliebt haben", sagte Meis am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur in Hamburg.

Kennengelernt hatte sich das Paar im Sommer 2019 auf der Hochzeit von Model Barbara Meier (35) und Unternehmer Klemens Hallmann (45).

Ein Jahr später heirateten Meis und Castello in Florenz.

Pietro Lombardi erhält Flirt-Nachricht: So reagiert er auf die Verehrerin
Pietro Lombardi Pietro Lombardi erhält Flirt-Nachricht: So reagiert er auf die Verehrerin

Mit ihrem Ehemann empfindet sich die Niederländerin als rundum glücklich.

Sylvie Meis auf Instagram

"Ich fühle mich sehr angekommen", sagte Meis, die demnächst die Flirtshow "Love Island" auf RTLZWEI moderieren wird.

Titelfoto: Christian Charisius/dpa

Mehr zum Thema Sylvie Meis: