Sylvie Meis und Niclas Castello: Er musste sie erst googeln

Hamburg - Wer ist denn diese schöne Blondine? Das erste Aufeinandertreffen von Sylvie Meis (44) und ihrem späteren Ehemann Niclas Castello (43) fiel ganz anders aus als gedacht.

Sylvie Meis (44) lernte ihren Mann auf einer Hochzeit kennen. (Archivbild)
Sylvie Meis (44) lernte ihren Mann auf einer Hochzeit kennen. (Archivbild)  © Georg Wendt/dpa

Bekannt war bislang, dass sich beide im Juni 2019 auf der Hochzeit von Model Barbara Meier (35) in Venedig das erste Mal gesehen haben. Nur ein Jahr später gaben sie sich das Jawort in Florenz. Jetzt sprachen beide mit der Bild am Sonntag über ihr Kennenlernen.

"Als ich den Bräutigam begrüßen wollte, stand dort ein sehr charmanter Mann neben ihm", sagte Sylvie dem Blatt. Sie habe einen Wow-Moment gehabt und gedacht, dass er gut aussehe, aber bestimmt mit seiner Frau da sei. "Ich war mir sicher, er wäre verheiratet."

Zu ihrem Glück war er es nicht. Schon beim Abendessen saß er neben ihr – ohne Ehefrau an seiner Seite. Irgendwann habe sie sich gezielt in seine Gespräche eingebracht.

Erkannt? Sylvie Meis zeigt sich völlig verändert!
Sylvie Meis Erkannt? Sylvie Meis zeigt sich völlig verändert!

Sehr erfolgreich! "Hollywoodstreifen sind kitschig, aber bei uns war es noch eine Etage mehr. Es war wie im Märchen", sagte Niclas der Zeitung. Vielleicht lag es auch daran, dass der 43-Jährige sehr unbedarft an die Sache ranging.

Hier küssten sich Sylvie Meis und Niclas Castello das erste Mal

Es gibt sicher nur wenige Leute, die Sylvie Meis nicht kennen. (Archivbild)
Es gibt sicher nur wenige Leute, die Sylvie Meis nicht kennen. (Archivbild)  © Ursula Düren/dpa

Er sah nur eine hübsche Frau, ihr Name sagte ihm gar nichts. Er wusste nichts über sie, "weil ich nicht realisiert habe, wer sie ist." Erst als er nach dem Abendessen allein war, habe er nachgeforscht. "Ich habe sie dann nachts gegoogelt und dachte: oh!"

Als Niclas bewusst wurde, dass Sylvie eine Prominente ist, wurde er nervös. Hätte er vorher gewusst, wer sie ist, "hätte ich sicher nicht so sein können, wie ich bin. Ich hätte mir zu viele Gedanken gemacht." So redete und flirtete er ungezwungen mit ihr – zumindest beim ersten Aufeinandertreffen.

Die 44-Jährige merkte natürlich sofort, dass er nicht wusste, wer neben ihm saß. "Das fand ich sehr süß." Er habe sehr selbstbewusst von seinem Leben und Reisen um die Welt erzählt. "In meiner Vorstellung war ich bekannter als sie", sagte Niclas, der eigentlich Norbert Zerbs heißt und aus Thüringen stammt.

Bild von Sylvie Meis und Damian bringt Fans zum Staunen!
Sylvie Meis Bild von Sylvie Meis und Damian bringt Fans zum Staunen!

Erst nach dem Hochzeitswochenende lud er sie zu einem Date ein. Es ging gemeinsam nach Paris. Da gab sich das Paar den ersten Kuss. Romantik pur! Inzwischen weiß der Künstler sehr genau, wie es an der Seite einer so prominenten Frau ist.

Titelfoto: Georg Wendt/dpa

Mehr zum Thema Sylvie Meis: