Mr. Tagesschau hört auf! Jan Hofer geht in den Ruhestand

Hamburg - Eine Ära endet! Jan Hofer (70) geht in den Ruhestand. 

Jan Hofer war jahrelang das Gesicht der Tagesschau.
Jan Hofer war jahrelang das Gesicht der Tagesschau.  © NDR/Thorsten Jander

Ende des Jahres wird die letzte Tagesschau mit dem Nachrichtensprecher in der ARD zu sehen sein, teilte der NDR am Freitag mit. 

"Ich danke Jan Hofer für seine konstante Leistung und seine starke Professionalität. Er war stets offen für Neues wie TikTok und für den Dialog mit dem Publikum", sagte Marcus Bornheim, Erster Chefredakteur ARD-aktuell.

Hofer ist seit 1985 bei der Tagesschau im Ersten zu sehen. Im Jahr 2004 wurde er Chefsprecher. Eigentlich war schon ein früheres Ende geplant gewesen, mindestens drei Jahre habe er länger gearbeitet, sagte Hofer vor wenigen Monaten.  

Mit dem Weggang des 70-Jährigen soll Jens Riewa (57) die Position des Chefsprechers übernehmen.  

Außerdem werden demnächst zwei neue Gesichter in der 20-Uhr-Hauptsendung der Tagesschau zu sehen sein. 

Julia-Niharika Sen (53) und Constantin Schreiber (41) kommen neu dazu. 

Die beiden sind bisher bereits bei Tagesschau24, im ARD Nachtmagazin und im NDR Fernsehen zu sehen gewesen.

Hamburger kennen Julia-Niharika Sen bereits aus dem TV

Julia-Niharika Sen (53) ist bald häufiger in der Tagesschau zu sehen.
Julia-Niharika Sen (53) ist bald häufiger in der Tagesschau zu sehen.  © NDR/Thorsten Jander

Julia-Niharika Sen ist ein echtes Nordlicht mit viel TV-Erfahrung. Sie wurde in Kiel geboren und wuchs in Hamburg auf. Sen studierte Anglistik und Romanistik. 

Zuschauer im Norden kennen sie bereits. Denn die 53-Jährige ist Hauptmoderatorin des Hamburg Journals um 19.30 Uhr im NDR Fernsehen, außerdem präsentiert sie das NDR Auslandsmagazin Weltbilder. 

In ihrer journalistischen Laufbahn war sie im In- und Ausland als Reporterin unterwegs. 

Constantin Schreiber kennt sich bestens im Nahen Osten aus

Auch Constantin Schreiber (41) stößt neu zur Hauptausgabe der Tagesschau dazu.
Auch Constantin Schreiber (41) stößt neu zur Hauptausgabe der Tagesschau dazu.  © NDR/Thorsten Jander

Der 41 Jahre alte Constantin Schreiber stammt ebenfalls aus dem Norden. Er wurde in Cuxhaven geboren und wuchs in Wilhelmshaven auf. 

Schreiber hat das 1. Juristische Staatsexamen bestanden und fing danach als Journalist an. Er arbeitete drei Jahre als Reporter in Dubai und spricht fließend Arabisch. 

Im Jahr 2017 erhielt er für Marhaba, eine arabischsprachige Sendung für Geflüchtete, den Grimme-Preis. 

Titelfoto: NDR/Thorsten Jander

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0