Blankes Chaos bei Tanja Szewczenko: Was steckt in mysteriösem Glas für Mann Norman?

Köln - Da hat sich Buchautorin Tanja Szewczenko (45) zum Start der Adventszeit nicht lumpen lassen! Nach dem Dreh einer Weihnachtsproduktion für den WDR hatte die Vollzeit-Mama ein ganz besonderes Geschenk für ihren Ehemann Norman Jeschke (42) im Gepäck.

Kaum Zuhause, wollte der erste Hausbewohner die volle Aufmerksamkeit von Mama Tanja.
Kaum Zuhause, wollte der erste Hausbewohner die volle Aufmerksamkeit von Mama Tanja.  © Montage: Instagram/Screenshot/Tanja Szewczenko

Bei Tanja Szewczenko ist einfach immer was los! Egal ob Haushalt, Interviewtermin, Promotion ihres neuen Buches "Durch die Hölle zum Glück" oder einfach nur der alltägliche Wahnsinn – die dreifache Mama kommt selten zur Ruhe.

Die hatte die ehemalige Darstellerin von "Alles was zählt" am heutigen Dienstagnachmittag auch nur bedingt. Die 45-Jährige stand im Rahmen einer Weihnachtsproduktion, die am 3. Advent ausgestrahlt werden soll, für den WDR im Umland von Köln vor der Kamera.

Immer im Herzen dabei: die Familie! An die – insbesondere an Göttergatte Norman, der in der Zwischenzeit Haushalt und Kinder schmiss – dachte die Ex-Eiskunstläuferin so stark, dass sie ihm kurzerhand ein süßes Geschenk machte.

"Grenzwertig": Tanja Szewczenko spaltet das Netz mit spezieller Erziehungsmethode
Tanja Szewczenko "Grenzwertig": Tanja Szewczenko spaltet das Netz mit spezieller Erziehungsmethode

Doch der Reihe nach! Ehe es so weit kommen konnte, traf Tanja der Schlag. Dafür verantwortlich: die Zwillinge Leo und Luis (beide 1) und die elfjährige Tochter Jona.

Kaum hatte die gebürtige Düsseldorferin einen Fuß in die eigenen vier Wände gesetzt, ebnete sich ihr ein Bild der Verwüstung!

"Working Mom" Tanja Szewczenko auf Instagram

Schenkt Tanja Szewczenko ihrem Mann ein Glas Schnecken?

Im Hause Szewczenko ging es während der Abwesenheit der Ex-Schauspielerin hoch her.
Im Hause Szewczenko ging es während der Abwesenheit der Ex-Schauspielerin hoch her.  © Montage: Instagram/Screenshot/Tanja Szewczenko

Ein benutztes Kehrblech, überall Spielzeug, Kinderstaubsauger und ein Laufrad, lagen auf dem Weg der viel beschäftigten Mama.

Während die jüngsten Neuzugänge des Szewczenko-Clans Mama Tanja ihr Schlachtfeld möglichst schnell zeigen wollten und Tocher Jona aufgrund ihres Handys viel zu "busy" für ihre Mutter war, kannte Tanja vorerst nur einen Weg - die Küche!

Dort war Norman voll im Einsatz, um der Influencer-Familie ein Abendessen zu zaubern.

Sie wollen nicht sprechen: Tanja Szewczenko über die "Telepathie-Sprache" ihrer Zwillinge
Tanja Szewczenko Sie wollen nicht sprechen: Tanja Szewczenko über die "Telepathie-Sprache" ihrer Zwillinge

"So, Mami ist wieder Zuhause. Oleeee", rief Tanja ihrer Family entgegen. "Hallo Papa, ich habe dir was mitgebracht, du kochst ja fleißig" - mit diesen Worten richtete sich Tanja an ihren Mann, der vor lauter Kochen kaum Zeit für seine Gattin zu haben schien.

Und das Mitbringsel? Was im ersten Moment so aussah wie ein Glas voller Schnecken, entpuppte sich dann aber doch als schokoladige Versuchung voller Pralinen - drapiert mit einem roten Geschenkband, versteht sich.

"Darum ging es heute auch in der Sendung. Der ist für dich, bitteschön", so Tanja. Und Ehemann Norman? Der verwechselte kurzerhand die Tage und nahm mit "Happy Nikolaus, ach ne, haben wir noch gar nicht" seine Süßigkeiten entgegen. Na dann, guten Appetit!

Titelfoto: Montage: Instagram/Screenshot/Tanja Szewczenko

Mehr zum Thema Tanja Szewczenko: