Tanja Szewczenko mit emotionalem Rückblick: "Seele und Körper an Grenzen gebracht"

Köln - Tanja Szewczenko (44) ist inzwischen glückliche Mutter von drei gesunden Kindern, bis dahin war es jedoch ein langer und schmerzlicher Weg. Bei Instagram teilte die ehemalige Eiskunstläuferin nun einen emotionalen Rückblick - denn ziemlich genau vor zwei Jahren bekam Tanja eine schreckliche Nachricht.

Tanja Szewczenkos (44) Kinderwunsch blieb jahrelang unerfüllt. Mit ihren Instagram-Fans teilte sie nun einen emotionalen Rückblick.
Tanja Szewczenkos (44) Kinderwunsch blieb jahrelang unerfüllt. Mit ihren Instagram-Fans teilte sie nun einen emotionalen Rückblick.  © instagram/tanjaszewczenko (Screenshots, Bildmontage)

Der Kinderwunsch der 44-Jährigen war viele Jahre unerfüllt geblieben und Tanja hatte auf ihrem Weg zum erneuten Nachwuchs einige herbe Rückschläge einstecken müssen.

Schon oft sprach die dreifache Mama bei Instagram ganz offen mit ihren rund 270.000 Fans über ihre insgesamt vier Fehlgeburten, die sie durchlitten hatte. Die Familie um Töchterchen Jona (11) und Tanjas Ehemann Norman Jeschke (43) machte damals eine harte Zeit durch, doch glücklicherweise hielten die ehemalige "Alles was zählt"-Darstellerin und ihr Ehemann an ihrem Kinderwunsch fest.

2020 klappte es dann endlich und Tanjas Zwillinge Leo und Luis waren unterwegs. Und seit die beiden "Kekse", wie die 44-Jährige ihre Söhne liebevoll nennt, auf der Welt sind, könnte wohl die gesamte Familie kaum glücklicher sein.

Überforderte Tanja Szewczenko zofft sich wegen Zwillingen auf Instagram: "Ich Rabenmutter"
Tanja Szewczenko Überforderte Tanja Szewczenko zofft sich wegen Zwillingen auf Instagram: "Ich Rabenmutter"

Umso dankbarer ist Tanja für ihre beiden Jungs, wie sie am Sonntag in einem langen Beitrag deutlich machte, nachdem die Kölnerin an einen für sie besonderen Ort zurückgekehrt war: Einem Spazierweg, der von prächtig blühenden Bäumen flankiert wird.

"Vor zwei Jahren stand ich an der gleichen Stelle", begann die 44-Jährige die kleine Reise in die Vergangenheit, ehe es ziemlich emotional wurde.

Tanja Szewczenko erinnerte sich bei Instagram an einen dunklen Tag vor zwei Jahren

Tanja Szewczenko: "Kampf hat sich gelohnt, egal wie bitter er zwischenzeitlich war"

Tanja Szewczenkos (44) drückt allen Frauen, deren Kinderwunsch bislang unerfüllt blieb, die Daumen, dass es bald klappt.
Tanja Szewczenkos (44) drückt allen Frauen, deren Kinderwunsch bislang unerfüllt blieb, die Daumen, dass es bald klappt.  © instagram/tanjaszewczenko (Screenshots, Bildmontage)

"Zum fünften Mal schwanger, hatte ich die Hoffnung, dass es diesmal klappt. Einen Tag später, wurde meine Hoffnung zerstört", erinnerte Tanja sich an den düsteren Tag im April 2020. "Der Frauenarzt teilte mir mit, das er keinen Herzschlag feststellen kann. Ich hatte wieder verloren."

Schon damals habe die 44-Jährige sich längst nicht mehr nach "Ruhm und Ehre oder der großen Karriere" gesehnt, sondern lediglich ihr Familienglück vervollständigen wollen, wie sie ihren Fans offenbarte.

Nun, zwei Jahre später, ist die Schauspielerin sogar dreifache Mutter, könnte wohl nicht glücklicher sein und zog in ihrem jüngsten Instagram-Beitrag ein Resümee.

Tanja Szewczenko teilt sentimentalen Gedanken mit Fans: "Können keinen Tag zurückholen"
Tanja Szewczenko Tanja Szewczenko teilt sentimentalen Gedanken mit Fans: "Können keinen Tag zurückholen"

"Mein Kampf hat sich gelohnt. Egal wie bitter er zwischenzeitlich war, egal wie viele Federn ich lassen musste, egal das ich dadurch meinen Job verloren hatte, egal das ich Seele und Körper an meine Grenzen gebracht habe, denn am Ende habe ich mehr gewonnen, als ich mir hätte je erträumt", so die 44-Jährige (Rechtschreibung übernommen).

In ihrer Story wünschte Tanja zudem allen Frauen, deren Kinderwunsch bislang unerfüllt geblieben ist, jede Menge Kraft. "Ich drücke auf jeden Fall jeder von euch die Daumen", versprach sie.

Titelfoto: instagram/tanjaszewczenko (Screenshots, Bildmontage)

Mehr zum Thema Tanja Szewczenko: