Zwillinge kaum noch zu bändigen: Tanja Szewczenko greift am Tisch zu drastischem Mittel

Köln - Vor etwas über einem Jahr wurde Tanja Szewczenko (44) noch einmal Mama. Nach turbulenten Jahren plötzlich vom Glück geküsst - und das gleich doppelt. Inzwischen sind die Baby-Zwillinge der Schauspielerin kaum noch zu bändigen!

Tanja Szewczenko (44) hat als Dreifach-Mama derzeit alle Hände voll zu tun.
Tanja Szewczenko (44) hat als Dreifach-Mama derzeit alle Hände voll zu tun.  © instagram/tanjaszewczenko (Screenshots, Bildmontage)

Am 27. April 2021 erblickten Leo und Luis das Licht der Welt. Auf ihren Plätzen hält es die knuffigen Twins aber schon länger nicht mehr. Auf Instagram gewährt die frühere "Alles was zählt"-Darstellerin ihren rund 284.000 Fans nahezu täglich Einblicke in die Entwicklung der beiden Jungs. Dabei kann es mitunter ganz schön chaotisch und auch ab und an gefährlich zugehen.

Um größere Unfälle zu vermeiden, packt Tanja ihren männlichen Nachwuchs schon mal ganz gern in den "Käfig". Eine etwas irreführende Formulierung, immerhin bietet der umzäunte Spielbereich im Wohnzimmer alles, was das Kinderherz begehrt.

Doch das einjährige Brüderpaar möchte nur allzu gern seinen Horizont erweitern. Den beiden gelingt es inzwischen immer häufiger, durch spitzfindige Kreativität ihren "Baby-Knast" zu verlassen, um Schabernack zu treiben.

Tanja Szewczenko in Weihnachts-Laune: Leo und Luis haben vor riesiger Kreatur besonders Angst!
Tanja Szewczenko Tanja Szewczenko in Weihnachts-Laune: Leo und Luis haben vor riesiger Kreatur besonders Angst!

Der absolute Horror für die 44-jährige Dreifach-Mama. Schließlich war der großzügige Laufstall immer ihr Rettungsanker gewesen, um im Haushalt etwas in Ruhe und ohne zappelnden Anhang erledigen zu können.

TV-Star und Influencerin Tanja Szewczenko auf Instagram

Fan hat den "ultimativen Tipp" für die Ex-"AWZ"-Darstellerin

Ab sofort werden die Stühle im Hause Szewczenko aus Sicherheitsgründen am Esstisch angebunden.
Ab sofort werden die Stühle im Hause Szewczenko aus Sicherheitsgründen am Esstisch angebunden.  © instagram/tanjaszewczenko (Screenshots, Bildmontage)

Das Hauptproblem seit zwei bis drei Wochen: Leo und Luis klettern immer wieder auf die Stühle im Esszimmer, um von dort aus auf den Tisch zu gelangen. "Ich bin schon deswegen konsequent, weil es einfach saugefährlich ist", erklärt Tanja ihrer Community. "Nach müde, kommt nun mal blöd!" Das kennen sicher viele Eltern nur zu gut.

Dass die kleinen Kletterkünstler eines Tages von dem Tisch herunterfallen und auf den Boden knallen, ist Tanjas größte Sorge. "Dann reden wir nicht mehr nur von einer Beule", so die frühere Eiskunstläuferin.

Auf das Wegräumen der Stühle hat die taffe Blondine aber so gar keine Lust. Ein "Steh-Imbiss" kommt für sie nicht infrage.

Tanja Szewczenko begeht folgenschweren Fehler an Waschmaschine: "Es tut mir so leid!"
Tanja Szewczenko Tanja Szewczenko begeht folgenschweren Fehler an Waschmaschine: "Es tut mir so leid!"

"Wir sind konsequent. Wir verbieten es. Erklären aber auch warum. Oder wir bieten Alternativen an, um sie abzulenken", stellt die TV-Bekanntheit klar. Das finden die zwei Sprösslinge dann zwar auch kurz "uncool", lange Bestand hat die Belehrung aber nie.

Aus diesem Grund fragte die 44-Jährige nun bei ihrer Fan-Gemeinde nach Rat und erhielt auch prompt den für sie "ultimativen Tipp".

Stühle anbinden wie in der Außen-Gastronomie

Eine Userin empfahl der ehemaligen Spitzensportlerin nämlich, die Stühle einfach unter den Tisch zu schieben und sie dann mit einem Seil zu fixieren, "so wie es manche Cafés mit ihren Außenmöbeln machen".

Für Tanja die Lösung. Jetzt muss das Seil zwar bei jeder Benutzung des Essbereichs erst wieder gelöst werden, doch das "Stuhl-Tisch-Problem" ist bei den Kids - wie alles andere auch - sicherlich nur "eine Phase".

Titelfoto: instagram/tanjaszewczenko (Screenshots, Bildmontage)

Mehr zum Thema Tanja Szewczenko: