Tanz-Traumpaar plant schon: Kommt bald das erste "Let's Dance"-Baby?

Frankfurt - Rebecca Mir (28) und Massimo Sinató (39) lernten sich 2012 bei "Let's Dance" kennen und lieben. Nach acht Jahren Beziehung ist für das TV-Traumpaar nun die Zeit gekommen, um offen über ihre Familienplanung zu sprechen.

Rebecca Mir (28) und Massimo Sinató (39) bei einer Let's-Dance-Show (Archivbild).
Rebecca Mir (28) und Massimo Sinató (39) bei einer Let's-Dance-Show (Archivbild).  © Henning Kaiser/dpa

"Ja, ich will Papa werden", gesteht Profitänzer Sinató im Interview mit "Gala". "Dass wir irgendwann Kinder haben wollen, steht außer Frage. Rebecca ist sicher eine großartige Mama."

Und wie viele Kinder sollen es werden? Dazu erklärt Moderatorin Rebecca: "Ob es eine italienische Großfamilie wird, weiß ich nicht. Wir fangen erst mal mit einem Kind an." 

Dazu merkt Sinató mit einem Augenzwinkern an: "Mit 28 hatte meine Mutter schon zwei Kinder!" 

Offenbar ist es also nur noch eine Frage der Zeit, bis die beiden uns das erste "Let's Dance"-Baby bescheren ...

Massimo Sinató gewann in der vergangenen Woche mit Artistin Lili Paul-Roncalli (22) den "Let's Dance"-Pokal 2020. 


Rebecca Mir, die als Model und auf ProSieben als "taff"-Moderatorin tätig ist, war zuletzt als Gastjurorin im Finale von "Germany's next Topmodel" zu sehen.

Titelfoto: Henning Kaiser/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0