Für besseren Sex! GNTM-Theresia lässt sich die Beine brechen

Hamburg - Echt jetzt?! Die ehemalige "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin Theresia Fischer (29) will sich bei einer Operation die Beine brechen lassen, um im Bett mehr Spaß haben zu können.

Model Theresia Fischer (29) nimmt für besseren Sex mit Ehemann Thomas Behrend (58) eine gefährliche Operation in Kauf.
Model Theresia Fischer (29) nimmt für besseren Sex mit Ehemann Thomas Behrend (58) eine gefährliche Operation in Kauf.  © Georg Wendt/dpa

Wie das 29-jährige Model gegenüber RTL bestätigt, will sie sich noch einmal ihre Beine verlängern lassen - und das, obwohl sie bereits 113 Zentimeter lang sind.

Dafür geht sie sogar ein großes Risiko ein. Denn der Eingriff, der satte 56.000 Euro kosten soll, ist kompliziert und kann im schlimmsten Fall im Rollstuhl enden. Doch das nimmt Theresia in Kauf.

"Ich will meine Beine am Unterschenkel um circa sechs Zentimeter verlängern lassen", erklärte sie. Am kommenden Dienstag werde sie in Freiburg operiert, rund sechs Stunden dauert der aufwändige Eingriff.

GNTM-Theresia nach Trennung völlig aufgelöst: "Könnt Ihr mir helfen?"
Theresia Behrend-Fischer GNTM-Theresia nach Trennung völlig aufgelöst: "Könnt Ihr mir helfen?"

Und der ist nichts für schwache Nerven, wie die 29-Jährige erklärt. "Bei so einer OP werden die Oberschenkelknochen von innen durchgesägt, dann Teleskopstäbe auf beiden Seiten eingeführt, die jeden Tag selbstständig um einen Millimeter verlängert werden."

Das klingt verdammt schmerzhaft. Aber warum zum Teufel tut sie sich das an? "Ich will ein gesundes Anatomiebild haben", erklärte sie den Grund. "Außerdem kann ich schwierig auf High Heels oder Schlittschuhen laufen, habe Einschränkungen beim Sport, zum Beispiel bei Dehnübungen, und kann die Beine schlecht koordinieren."

Theresia Fischer zeigt auf Instagram ihre unfassbar langen Beine

Theresia Fischer ließ sich bereits vor sechs Jahren die Beine verlängern

Mit 113 Zentimetern verfügt die 29-Jährige bereits über lange Beine.
Mit 113 Zentimetern verfügt die 29-Jährige bereits über lange Beine.  © Fotomontage: Screenshots/Instagram/theresiafischer

Doch das fast Wichtigste folge noch. "Außerdem gehen gewisse Sex-Stellungen nicht", gab sie lächelnd zu. "Ich kann nicht in die Hocke gehen, falle immer nach hinten um. Außerdem habe ich im Bett keine Flexibilität und muss die Beine immer sortieren." Hört sich zwar lustig an, doch der Spaß scheint darunter zu leiden.

Für mehr Lebensqualität und besseren Sex nimmt das Model daher die schmerzhafte Operation auf sich. Neu ist sie hingegen nicht. Bereits vor sechs Jahren legte sich Theresia für den gleichen Eingriff schon einmal auf den Tisch. Damals wurden ihre Oberschenkel um 8,5 Zentimeter verlängert.

"Die Beinverlängerung war für mich persönlich eine schöne Geschichte, die Geschichte dahinter ist es aber nicht", verriet sie. "Ich wurde in der Schule und auch in der Uni viel gemobbt, habe mich in meiner Haut nicht mehr wohlgefühlt, wurde im wahrsten Sinne des Wortes 'klein' gemacht."

Trennung! Theresia Fischer und Thomas Behrend beenden Beziehung
Theresia Behrend-Fischer Trennung! Theresia Fischer und Thomas Behrend beenden Beziehung

Daher habe sie sich irgendwann für die Operation entschieden, die sie bis heute nicht bereut hat. Denn dadurch konnte sie ihr Selbstwertgefühl "unheimlich" stärken. Dieses Mal hat der Eingriff allerdings andere Gründe.

Titelfoto: Georg Wendt/dpa

Mehr zum Thema Theresia Behrend-Fischer: