"Wetten, dass...?"-Comeback von Thomas Gottschalk: Neue Details bekannt

Nürnberg - Noch einmal will das ZDF seinen einstigen Quoten-Hit "Wetten, dass..?" aufleben lassen. Nun hat der Sender verraten, wo Thomas Gottschalk (70) das Revival moderieren soll.

Thomas Gottschalk (70) wird für eine "Retro-Ausgabe" wieder "Wetten, dass...?" moderieren.
Thomas Gottschalk (70) wird für eine "Retro-Ausgabe" wieder "Wetten, dass...?" moderieren.  © Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Die Sonderausgabe wird im Herbst aus der Nürnberger Messe gesendet, wie ein ZDF-Sprecher bekannt gab.

Genau an dem Ort, wo am 13. Dezember 2014 die letzte Ausgabe des TV-Formats stattfand. Wann genau Gottschalk die Show präsentieren wird, steht allerdings noch nicht fest.

Eigentlich war die "Retro-Ausgabe" schon für das vergangene Jahr geplant. Doch wegen der Corona-Pandemie musste sie verschoben werden.

Für Gottschalk nachvollziehbar: "Das finde ich richtig." Es könne "keine Bagger-Wette geben, bei der einer mit Mundschutz im Bagger sitzt", sagte der Showmaster im Dezember. "Eine große Show funktioniert momentan nicht, man kann sich nicht vor einem Publikum verneigen, das nicht da ist."

Nun wird Gottschalk also zehn Jahre nach seiner letzter regulärer Wettshow wieder der Gastgeber von "Wetten, dass...?" sein.

Titelfoto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Thomas Gottschalk:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0