"Zwei, drei Jahre spiel' ich noch": Thomas Müller trainiert als Kicker für Erstliga-Footballer

München - Für die Footballer der Munich Cowboys lief es in der abgelaufenen Saison so gut wie seit 20 Jahren nicht mehr. Lediglich eine Niederlage mussten sie hinnehmen. Jetzt überlegt offenbar FC-Bayern-Star Thomas Müller (33), die Disziplin zu wechseln.

Kicken wie ein Profi: Zielsicher verwandelt Bayern-Star Thomas Müller (33) aus unterschiedlichen Distanzen das Field Goal im Training bei den Munich Cowboys.
Kicken wie ein Profi: Zielsicher verwandelt Bayern-Star Thomas Müller (33) aus unterschiedlichen Distanzen das Field Goal im Training bei den Munich Cowboys.  © Screenshot/Youtube/Thomas Müller

"Zwei, drei Jahre spiel' ich noch. Und dann ...", scherzt der 33-Jährige, nachdem er aus 60 Yards ein erfolgreiches Field Goal erzielt hat.

Schnell bremst er sich aber auch wieder selbst aus der Euphorie, während er mit dem eigentlichen Cowboys-Kicker Robert ("Nein, nicht da Lewandowski") Werner einschlägt: "Nee, ich will dein Ding ja nicht wegnehmen." Müller fügt an die Zuschauer gerichtet hinzu: "Der Robert macht das eh besser."

Hat der Bayern-Held wohl doch etwas Bammel vor dem Sport? "A bisserl Angst hab i scho", gesteht er gleich zu Beginn seiner aktuellen Folge "Da schau hi!" auf YouTube.

Rapper Marteria findet an Katar-WM alles falsch: "Aber auch hier hat man Probleme"
Promis & Stars Rapper Marteria findet an Katar-WM alles falsch: "Aber auch hier hat man Probleme"

Muss er allerdings nicht haben, denn - zumindest in der ersten Folge seines Football-Abstechers - geht es um Kicken und Punten. Also genau die beiden Spielanteile, die man mit dem Fuß zu bewerkstelligen hat.

Und darin ist der Fußball-Weltmeister von 2014 bekanntlich Profi. Entsprechend macht er eine ganz gute Figur in diesen Einheiten und erklärt auch den Zuschauern nebenbei, wann und warum diese Disziplinen im Spiel zum Einsatz kommen.

Man hört raus: So ganz neu ist ihm der Sport also dann auch nicht. Nicht ganz verwunderlich. Schließlich kooperiert der FC Bayern München auch mit dem NFL-Club Kansas City Chiefs.

Hand und Fuß: Thomas Müller vom FC Bayern will sich als Nächstes als Quarterback versuchen

Kicken kann er! Werfen auch? In der kommenden Ausgabe von "Da schau hi!" wird es Thomas Müller auf seinem YouTube-Kanal zeigen.
Kicken kann er! Werfen auch? In der kommenden Ausgabe von "Da schau hi!" wird es Thomas Müller auf seinem YouTube-Kanal zeigen.  © Screenshot/Youtube/Thomas Müller

Auch zieht er Vergleiche mit dem Fußball, um Dinge verständlicher zu machen.

Als ihm erklärt wird, dass es bei einem Punt (also dem gekickten "Befreiungsschlag", der zum Wechsel des Angriffsrechts führt) nicht nur um die Distanz, sondern auch um die Zeit geht, die der Ball unterwegs ist, kombiniert Müller sofort: "Ah, okay, dass die eigene Mannschaft gleich ausrücken kann."

So etwas gibt es auch im Rundball-Sport: "Beim Fußball würde man von 'Gegen-Pressing' sprechen", übersetzt Müller.

Julia Roberts zeigt seltenes Foto ihrer Zwillinge: "Love you"
Promis & Stars Julia Roberts zeigt seltenes Foto ihrer Zwillinge: "Love you"

Am Ende möchte er es aber nicht allein bei den Bein-lastigen Übungen belassen. "Das war schon mal eine nice Experience", muss er zwar zugeben. Aber: "Hat richtig Spaß gemacht. Und jetzt geht es zur nächsten Station."

Im "nächsten Filmchen" möchte sich der 33-Jährige dann als Quarterback versuchen. Bleibt spannend, ob er da auch so brillieren kann.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Youtube/Thomas Müller

Mehr zum Thema Promis & Stars: