Überraschende Baby-News für Til Schweiger

Hamburg/Berlin - Der Schweiger-Clan bekommt neuen Zuwachs: Besonders Familien-Oberhaupt Til Schweiger (56) dürfte sich über die Baby-News freuen, denn der Schauspieler wird jetzt endlich Opa! 

Auf diese Nachricht hat der Schauspieler lange gewartet.
Auf diese Nachricht hat der Schauspieler lange gewartet.  © Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Sein Sohn Valentin (24) erfüllt ihm damit einen lang ersehnten Herzenswunsch. "Mir dauert es schon viel zu lange, noch kein Opa zu sein", hatte Schweiger noch vor einigen Monaten in einem Interview betont (TAG24 berichtete). 

Doch auch seine drei Töchter Luna (22), Lilli (21) und Emma (17) hatten ihm bis dato noch keine Enkelkinder in Aussicht gestellt.

Jetzt aber kam endlich heraus: Valentin, der im Gegensatz zu seinem Vater lieber hinter als vor der Kamera steht, macht den Anfang und erwartet mit seiner langjährigen Freundin ein Kind. 

Der Kameramann lässt dafür seinen Schwestern den Vortritt, wenn es um das Thema Öffentlichkeit geht. 

Selbst auf dem Instagram-Account von Papa Til, der auch sehr private Momente in dem Netzwerk teilt, sind keine aktuellen Fotos von Valentin mehr zu finden. Luna, Lilli und Emma zeigen sich dagegen gerne an Tils Seite.

Party-Pic sorgt für Verwirrung

Zuletzt hatte der Schauspieler mit einem Bild von sich und Töchterchen Emma bei seinen Followern für Verwirrung gesorgt. 

Schließlich besteht durchaus Verwechslungsgefahr zwischen den Schweiger-Töchtern und seiner aktuellen Freundin Sandra (25). Auch Luna, die grade mal zwei Jahre jünger ist als seine neue Liebe, wurde bereits für die Frau an Tils Seite gehalten (TAG24 berichtete).

Doch auch Emma wird ihrer großen Schwester immer ähnlicher. "OMG!! Das ist die 'kleine Emma'??", staunt eine Instagram-Nutzerin über das neue Party-Pic und liegt damit ausnahmsweise genau richtig. 

Auch wenn Tils jüngste Tochter, die aktuell bei ihrer Mutter Dana Schweiger in den USA wohnt, in den letzten Jahren ganz schön erwachsen geworden ist. 

Titelfoto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Til Schweiger:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0