TV-Auftritt von Helene Fischer: Schlager-Star unterbricht Schaffenspause

Köln - Eigentlich befindet sich Helene Fischer (36) grade in einer Art Sabbat-Jahr - in der deutschen Fernsehlandschaft suchte man sie 2020 meist vergeblich. Doch für Moderator Günther Jauch (64) kehrt die Sängerin am Wochenende zurück auf die deutsche TV-Bühne.

Moderator Günther Jauch (64)
Moderator Günther Jauch (64)  © DPA / Horst Galuschka

Bis jetzt war die 36-Jährige nur Ende Oktober bei der Verleihung der "Goldenen Henne" im Fernsehen aufgetreten.

Nun wird sie am Sonntag (20.15, RTL) in Jauchs Jahresrückblick "2020! Menschen, Bilder, Emotionen" zu sehen sein.

Dort wird die Powerfrau über ihr persönliches Corona-Jahr sprechen und ihr neues Lied "Never enough" sowie - gemeinsam mit Rocker Rea Garvey (47) - den Song "Hallelujah" zum Besten geben.

Vor allem einer freut sich sehr über den Auftritt von Fischer: Günther Jauch.

"Die tritt ja wirklich nicht überall auf. Eigentlich dachte ich, die kommt immer zum Flori", sagte der 64-jährige der "Gala".


Schlagerstar Helene Fischer (36) gönnte sich dieses Jahr eine kreative Schaffenspause.
Schlagerstar Helene Fischer (36) gönnte sich dieses Jahr eine kreative Schaffenspause.  © Imago Images / osnapix

Vor ihrer Schaffenspause hatte Fischer ihren Ex Florian Silbereisen (39) in der Show "Schlagerboom" überrascht.

Titelfoto: Imago Images / osnapix

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0