TV-Star Martin Walde: "Lindenstraßen"-Transgender jetzt bei "Verbotene Liebe"

Dresden - Verboten gut! Der Dresdner "Lindenstraßen"-Star Martin Walde (33) ist ab heute in einer neuen Rolle zu sehen.

Der gebürtige Dresdner Martin Walde (33) ist ab heute in seiner neuen Rolle als "Finn" in der Neuauflage von "Verbotene Liebe" zu sehen.
Der gebürtige Dresdner Martin Walde (33) ist ab heute in seiner neuen Rolle als "Finn" in der Neuauflage von "Verbotene Liebe" zu sehen.  © TVNOW/Urban Ruths

Der 33-Jährige spielt Finn Rogel in der Neuauflage der Kultserie "Verbotene Liebe"!

Es ist bereits die fünfte von zehn neuen Folgen, die beim RTL-Streamingdienst TVNOW laufen. Walde spielt den Ex-Freund von Josefin Reinhard (Sina Zadra) und Vater der gemeinsamen Tochter Ava.

Millionen Fernsehzuschauer kennen den gebürtigen Dresdner durch seine Rolle als Transgender "Sunny Zöllig" aus der "Lindenstraße". Auch "Tatort"- und "SOKO Leipzig"-Fans ist Walde kein Unbekannter.

Bei "Verbotene Liebe - Next Generation" will er sich in seiner Rolle als Vater von Ava endlich um sein Kind kümmern und auch der Kindsmutter - seiner Jugendliebe - wieder näherkommen.

Die erste Folge mit Martin Walde gibt's ab dem heutigen Montag auf TVNOW.

Titelfoto: TVNOW/Urban Ruths

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0