In Corona-Zeit: Mediatheken rüsten auf

Netz - Ausgangssperre heißt momentan leider, meist zu Hause zu sein. Das Coronavirus bremst uns alle aus. Was bleibt? Zeit zum Innehalten - und Zeit, besondere Filme und Dokus zu schauen, für die man sonst kaum Raum hatte. Auch die Mediatheken der Öffentlichen haben mächtig aufgerüstet. TAG24 hat die neuesten "Schnäppchen" aufgespürt.

Am 24. März wird Deutschlands jüngste Oma 60. Dafür gibt's  bei "ZDF-History" einen Rückblick auf Nenas bewegtes Leben. 
Am 24. März wird Deutschlands jüngste Oma 60. Dafür gibt's  bei "ZDF-History" einen Rückblick auf Nenas bewegtes Leben.  © ZDF

"Folge der Spur des Geldes!" - frisch bei >> ARTE ist diese coole Thrillerserie zu finden. Jeppe Gjervig Gram, der Co-Autor der dänischen Erfolgsserie "Borgen", hat den heißen Stoff rund um Morde, Drogen und die Finanzwirtschaft in zehn Teilen gedreht. Lohnt sich absolut, versprochen! 

Seltsam, aber wahr: Ganz neu und vorab gibt’s Nena in "ZDF-History"... So alt ist doch die jüngste "Pop-Oma" (noch 59) nun wirklich nicht. Unter ihrem Kosenamen wurde sie weltbekannt: Gabriele Susanne Kerner - kurz Nena! Sie ist eine Musik-Ikone und gilt heute als eine der erfolgreichsten Pop-Künstlerinnen Deutschlands. Ein liebevolles Stück deutscher Musikgeschichte >> hier vorab in der ZDF-Mediathek. 

Auch top-frisch in der >> ZDF-Mediathek gelandet: "The Bay". Hier werden Kinder vermisst! In Morecambe, einem britischen Küstenort, verschwinden die Zwillingsgeschwistern Holly und Dylan Meredith. Detective Sergeant Lisa Armstrong (Morven Christie) muss ran, steht aber vor einem Problem: In der Nacht des Verschwindens hatte sie einen One-Night-Stand mit dem Stiefvater der Kinder. 

Sechs Folgen lang ist's spannend und absolut fesselnd - im wahrsten Sinne.

"Der unsichtbare Tod"

"Unterleuten" - ein fiktives Dorf im brandenburgischen Land. Hier wird mit Intrigen nicht gegeizt.
"Unterleuten" - ein fiktives Dorf im brandenburgischen Land. Hier wird mit Intrigen nicht gegeizt.  © ZDF

Das schockt wirklich! Inmitten der eisigen Landschaft Lapplands findet die finnische Polizistin Nina Kautsalo (Iina Kuustonen) eine halbtote Prostituierte auf. Als ein tödliches Virus in der Blutprobe der Frau entdeckt wird, nimmt die Kriminaluntersuchung eine überraschende Wendung. "Der unsichtbare Tod" - alle Folgen >> hier in der ZDF-Mediathek.

"Dunkelstadt" - bei >> ZDFneo: Die anfangs harmlosen Fälle der Privatdetektivin Doro Decker (Alina Levshin) neigen zu bedrohlichen Eskalationen. Mithilfe ihres Assistenten Adnan Musa (Rauand Taleb) und des charmanten Polizisten Chris Lautner (Artjom Gilz) stellt sie sich jeder Gefahr - und vielleicht auch irgendwann ihren inneren Dämonen. Die wandelbare Alina Levshin macht diese Serie besonders - und sehr sehenswert - logisch! 

Immer wieder geht's um Kohle - "Mammon" gibt's bei >> ARTE. Peter Verås ist Journalist einer der bekanntesten Zeitungen in Norwegen. Als er einen anonymen Hinweis auf groß angelegte Betrügereien in der Finanzwelt enthält, bringt seine Enthüllungsgeschichte eine Lawine ins Rollen. 

Die erste Staffel ist bis zum 23. Mai online. Die neue zweite Staffel landet ab 26. März (bis zum 23. April) im Netz!

Nachkriegsdeutschland 1948: Wunderbare Jahre?

Eine coole Rebellin, die alle Regeln bricht: Privatdetektivin Doro Decker (Alina Levshin) in "Dunkelstadt".
Eine coole Rebellin, die alle Regeln bricht: Privatdetektivin Doro Decker (Alina Levshin) in "Dunkelstadt".  © ZDF/Stephan Pick

Ab in die Zeiten nach dem Zweiten Weltkrieg ins Jahr 1948 geht es in "Unsere wunderbaren Jahre" im Ersten. Nach dem Roman von Peter Prange erzählt der Mehrteiler die Geschichte einer Familie im Nachkriegsdeutschland und in Zeiten des Wirtschaftswunders. Endlich sind alle Teile komplett in der Mediathek verstaut. Atmosphärisch und top besetzt mit vielen Stars der deutschen Riege wie Katja Riemann oder Anna Maria Mühe (linear der letzte Teil am 25. März 2020, 20.15 Uhr) - oder bereits >> hier.

Du brauchst es etwas beschaulicher? Dann geh' "unter Leute": Die Hölle, das sind nämlich immer die anderen.

"Unterleuten" ist das fiktive Dorf in der brandenburgischen Provinz. Hier leben sie "zusammen": Wende-Gewinner und Wende-Verlierer, Ostalgiker, Kapitalisten, zugereiste Städter und Alteingesessene. 

Ein Windpark-Projekt spaltet das Leben alle Bewohner. Freunde werden zu Feinden und umgekehrt. Gedreht nach dem Bestseller von Juli Zeh! Wo? >> Hier in der ZDF-Mediathek.

Miranda (Elen Rhys) ist davon überzeugt, dass der Dieb und die Ikone noch auf der Insel sein müssen.
Miranda (Elen Rhys) ist davon überzeugt, dass der Dieb und die Ikone noch auf der Insel sein müssen.  © ZDF/Giacomo Neri

Ein Blick in die Zukunft zeigt: Auch im April können wir uns auf Neues freuen: "The Mallorca Files" zum Beispiel. Die zehnteilige Krimi-Serie - dann in deutscher Erstausstrahlung als ZDFneoriginal! "The Mallorca Files" ist eine Co-Produtkion von ZDFneo und BBC One.

Das malerische Mallorca trügt: Dort, wo Briten und Deutsche besonders gern Urlaub machen, spielt die neueste ZDFneo-Krimiserie. Auf der Baleareninsel herrscht jedoch nicht immer eitel Sonnenschein. Und so ermitteln die Engländerin Miranda Blake (Elen Rhys) und der Deutsche Max Winter (Julian Looman) als ungleiches Paar in Kriminalfällen, in die deutsche und englische Inselbesucher verwickelt sind. 

Titelfoto: ZDF/Stephan Pick/Giacomo Neri

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0