Unerwartete Gäste: Kinder crashen Live-Interview mit Megan Fox

Los Angeles - Bei einem Online-Interview sprach Schauspielerin Megan Fox (35) aus ihrem heimischen Wohnzimmer mit dem amerikanischen Magazin Today. Doch ihr Gespräch sollte nicht ungestört bleiben....

Megan Fox (35) auf Instagram.
Megan Fox (35) auf Instagram.  © Bildmontage: Instagram/meganfox

Eigentlich hatte Fox nur ihren neuen Horror-Streifen "Till Death" promoten wollen. Doch sie hatte die Rechnung ohne ihren Nachwuchs gemacht!

Denn schon nach wenigen Sekunden, in welcher sich Fox im Videocall den Fragen der beiden Journalistinnen Jenna Bush Hager (39) und Savannah Guthrie (49) stellte, tauchte plötzlich ihr Sohn Noah (8) im Bild auf. Er krabbelte aus einer Bettenburg, welche im Hintergrund der 35-Jährigen zu sehen war.

Prompt konnten sich die beiden Journalistinnen nicht mehr auf ihre Fragen konzentrieren. Sie sprachen Fox kurzerhand auf ihren Sohn und dem Kissen-Chaos im Hintergrund an.

Unter uns: Comeback nach 23 Jahren! Dieser "Unter uns"-Liebling kehrt bald zurück
Unter uns Comeback nach 23 Jahren! Dieser "Unter uns"-Liebling kehrt bald zurück

"Das ist das Wohnzimmer", verriet die "Transformers"-Darstellerin. Sie hatte am Vorabend mit ihren Kindern Noah, Bodhi (7) und Journey (4) Filme auf der Couch angesehen. Allerdings waren sie auf dem Sofa eingeschlafen, was die Kissenburg erklärte.

Sie sagte, dass sie alle eben erst aufgestanden seien.

Megan Fox Kinder crashen ihr Interview

Liebe, Medienrummel und Kinder: Megan Fox packt aus!

Megan Fox mit ihrem Freund, Rapper Machine Gun Kelly (31). (Archivbild)
Megan Fox mit ihrem Freund, Rapper Machine Gun Kelly (31). (Archivbild)  © Chris Pizzelo/Invision/dpa

Daraufhin schienen Fragen rund um den neuen Film von Megan Fox vergessen. Die Damen plauderten über Mutterschaft und Beziehungen.

Zur Erinnerung: Fox hatte sich im vergangenen Jahr von ihrem Noch-Ehemann und Vater der drei Kinder Brian Austin Green (47) getrennt. Sie führt aktuell eine Beziehung mit dem Musiker Machine Gun Kelly (31, "My Ex’s Best Friend"). Seit Monaten berichten die Medien ausführlich über deren Liebe.

Die extreme Medienaufmerksamkeit würde der "Jennifer’s Body"-Schauspielerin teilweise zu schaffen machen. Jedoch stellte Fox klar, dass sie jeden Moment genießen würde, ungeachtet dessen, dass sie auf Schritt und Tritt beobachtet werden würde.

Helena Fürst nach Psychiatrie-Aufenthalt: "Es gibt den Gegenschlag"
Promis & Stars Helena Fürst nach Psychiatrie-Aufenthalt: "Es gibt den Gegenschlag"

Weiter kam sie in ihren Ausführungen jedoch nicht, denn plötzlich waren alle drei Kinder im Hintergrund zu sehen, wie sie auf allen vieren durch das Zimmer krabbelten! Die Situation führte zu viel Gelächter, bis Fox plötzlich wieder ernst wurde.

Sie liebe ihre Kinder über alles, doch es nehme sie sehr mit, dass diese so schnell so groß werden würden.

Sie wünsche sich daher öfter die Zeit zurück, in denen ihre Kinder erst knappe drei Jahre alt waren. "Ich bin mir sicher, dass es vielen Müttern so geht", schloss Fox ab.

Megan Fox und Machine Gun Kelly zeigen ihre Liebe auf Instagram

Fox: Mache mir Vorwürfe, nicht präsent genug für meine Kinder gewesen zu sein

Zugleich würde sie sich Vorwürfe machen. "Ich habe das Gefühl, egal wie engagiert man ist oder wie sehr man sich bemüht, man blickt immer zurück und denkt sich: 'Ich hätte präsenter sein können'", so die 35-Jährige.

Die Moderatorinnen beruhigten sie daraufhin: Ihnen würde es als Mutter genauso ergehen.

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/meganfox

Mehr zum Thema Promis & Stars: