Verona Pooth trauert sehr persönlich um Udo Walz

Düsseldorf - Nach dem Tod von Star-Friseur Udo Walz (†76) trauert vor allem sein Lebensgefährte Carsten Thamm-Walz (50). Aber auch prominente Freunde verabschieden sich von dem charismatischen Friseur. Verona Pooth (52) fand jetzt sehr persönliche Worte.

Verona Pooth (52), reagierte mit großer Trauer auf den Tod von ihrem guten Freund Udo Walz (†76).
Verona Pooth (52), reagierte mit großer Trauer auf den Tod von ihrem guten Freund Udo Walz (†76).  © Matthias Balk/dpa

Bei Instagram veröffentlichte sie einen Brief, den sie an Udo Walz richtete.

Sie beginnt mit den Worten: "Lieber Udo, wir alle werden dich sehr vermissen 😢..du warst ein Pionier deiner Zeit und hast mit deinem Charm und Talent uns alle in deinen Bann gezogen👌🏽 auch mich❤️."

Dann geht Verona Pooth auf die Freundschaft zu Udo Walz ein, der ihr über die Jahre ein lachender Kompagnon wurde: "Wir wurden Freunde 🙌🏽 wir lachten, wir kreierten immer wieder neue Frisuren und wir hatten immer sehr viel Spaß. Du, Carsten, Franjo und ich haben so viele wunderschöne Stunden verbracht, wofür ich sehr dankbar bin👐🏽

Die gemeinsame Lebensphilosophie bei Treffen sei immer "aus jedem Abend und jeder Begegnung einfach das Beste zu machen..." (Rechtschreibung übernommen)

Sie verabschiedete sich von dem verstorbenen Star-Friseur mit den persönlichen Worten: "In ewiger Freundschaft deine Verona 🙏🏽 & Franjo"

Viele Promis fassungslos nach Tod von Udo Walz

Berlins Promi-Friseur Udo Walz ist tot. Er starb am vergangenen Freitag im Alter von 76 Jahren.
Berlins Promi-Friseur Udo Walz ist tot. Er starb am vergangenen Freitag im Alter von 76 Jahren.  © Soeren Stache/dpa

Die Promis, die sich über Jahrzehnte vom Star-Friseur die Haare machen ließen, reagierten kurz nach dem Bekanntwerden mit Bestürzung.

Oliver Kalkofe (55), der Walz bei seiner "Mattscheibe" selbst jahrelang verkörpert hatte, schrieb: "Mach den Engeln die Haare schön."

Walz hatte über Berlin hinaus einen eigenen Prominenten-Status und betrieb bis zuletzt eine Kette von Friseur-Geschäften.

Seine Kunden waren Promis erster Güte: Romy Schneider (†43), Claudia Schiffer (50) oder Julia Roberts (53) und auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (66) gingen in seinem Salon am Ku'damm ein und aus.


Titelfoto: Matthias Balk/dpa / Soeren Stache/dpa / Montage

Mehr zum Thema Verona Pooth:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0