Verona Pooth: Was hat sie da in ihrem Fahrradkorb?

Düsseldorf - Verona Pooth (54) verbrachte den Feiertag in der freien Natur mit einer kleinen Fahrradtour. Dabei darf natürlich ihr Zwergspitz "Piccolina" nicht fehlen.

Piccolina genießt den Fahrtwind in ihrem Fell, und Verona Pooth (54) winkt lachend in die Kamera.
Piccolina genießt den Fahrtwind in ihrem Fell, und Verona Pooth (54) winkt lachend in die Kamera.  © Screenshots/Instagram/Verona.pooth

Im Fahrradkorb hat es sich die kleine Hündin so richtig gemütlich gemacht, sogar mit einer kleinen Decke am Boden des Korbs, damit es ihr an nichts fehlt. Frech schaut sie dabei in die Kamera.

Wie immer nimmt Verona Pooth ihre rund 619.000 Instagram-Follower mit durch ihren Alltag. Auch Hündin Piccolina ist stets an ihrer Seite.

Vorher zeigte die 54-Jährige noch, wie sie ihr Rad aufpumpt und dann ging es auch schon los. Mit schöner Landschaft im Hintergrund lässt sich die Moderatorin winkend auf dem Rad filmen.

Verona Pooth: Verona Pooth trauert um Schwiegervater Franjo Senior (†87)
Verona Pooth Verona Pooth trauert um Schwiegervater Franjo Senior (†87)

"Hey Piccolina", ruft sie ihrer Hündin zu, die sich neugierig in der Gegend umschaut und gar nicht reagiert.

Veronas Look für die Fahrradtour wirkt dabei sehr jung und frisch, mit einem bauchfreien Pullover und zerrissener Jeans - also ganz anders als ihre übliche Ausstattung mit schicken Outfits und High Heels. An einem entspannten Feiertag geht also auch die Fashionista es mal etwas lässiger an.

Verona Pooth (54) und Piccolina bei Instagram

Zum Abschluss des Tages mit ihrer kleinen Piccolina gönnte sich die brünette Moderatorin einen Teller Nudeln und eine Kuschelrunde auf dem Sofa - natürlich mit der Hündin an ihrer Seite.

Titelfoto: Montage/Screenshots/Instagram/Verona.pooth

Mehr zum Thema Verona Pooth: