"Deine Mutter ist eine Hure": Krasses Video gegen Mobbing und Hass-Kommentare

Hanau - Die 24-jährige Lijana Kaggwa aus Kassel war eine der Favoritinnen bei der diesjährigen Staffel der beliebten Casting-Show "Germany's Next Topmodel" (GNTM). Doch sie stieg im Finale der Show aus, um einen anderen Weg einzuschlagen.

GNTM 2020: Die Kandidatinnen Larissa (r.) und Lijana wurde durch die gemeinsame Teilnahme an der Casting-Show zu Freundinnen.
GNTM 2020: Die Kandidatinnen Larissa (r.) und Lijana wurde durch die gemeinsame Teilnahme an der Casting-Show zu Freundinnen.  © Screenshot/Instagram/lijana.gntm2020.official

Gemeinsam mit der 19-jährigen GNTM-Kandidatin Larissa Neumann aus Mörfelden-Walldorf startete sie mit dem Hashtag #lovewins ein Projekt gegen Cybermobbing, also gegen Hass-Kommentare und Mobbing im Internet (TAG24 berichtete).

Das Engagement der beiden jungen Frauen zu dieser Thematik kommt nicht von ungefähr: Beide wurden während ihrer Teilnahme an der Casting-Show zum Opfer zahlreicher Hater-Kommentare. Doch Lijana Kaggwa wie auch ihre Freundin Larissa Neumann wehrten sich dagegen, gingen an die Öffentlichkeit.

Am Freitag veröffentlichten beide auf ihren offiziellen Instagram-Profilen einen Video-Clip, in dem sie sich mit drastischen Worten gegen Cybermobbing aussprechen.

Die beiden jungen Frauen werden dabei unterstützt von dem Model Cathy Hummels (32) und dem Model Simone Kowalski (22), der Gewinnerin der 14. Staffel von "Germany's Next Topmodel im vergangenen Jahr.

Video-Clip gegen Cybermobbing von Lijana Kaggwa, Larissa Neumann, Cathy Hummels und Simone Kowalski

Zu Beginn des Videos sprechen alle vier Frauen gleichzeitig: "Hey, wir habe da was für euch". Es folgt ein beklemmender Zusammenschnitt von Aufnahmen der vier Models und ihren Stimmen, die eine Vielzahl an Beleidigungen vortragen.

Im Anschluss danken die Models dem Komiker-Duo Joko und Klaas, das sich unlängst gegen sexuelle Belästigung engagierte (TAG24 berichtete). Davon ausgehend kommen die vier Frauen auf Mobbing im Internet zu sprechen, denn sexuelle Belästigung sei "nur ein Teil von Cybermobbing", wie Lijana Kaggwa es im Video formuliert.

Abwechselnd tragen Larissa Neumann, Lijana Kaggwa, Cathy Hummels und Simone Kowalski beleidigende und herabwürdigende Kommentare vor, mit denen sie offenbar in der Vergangenheit konfrontiert wurden.

"Schweinenase" lautet eine der Beschimpfungen, welche die 19-jährige Larissa Neumann vorträgt. "Deine Mutter ist eine Hure", zitiert Lijana Kaggwa einen gegen sie und ihre Familie gerichtete Hass-Kommentar.

"Cybermobbing ist feige" werfen alle vier ihren Hatern gleichzeitig entgegen. Am Ende ist es Cathy Hummels, die einen Gegenvorschlag zu Hass und Mobbing im Internet verbreitet: "Hey, mach doch einfach mal ein Kompliment."

Titelfoto: Screenshot/Instagram/lijana.gntm2020.official

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0