Virologe Hendrik Streeck wird Anzug-Model: Wieso er damit Philipp Amthor nachahmt

Bonn – Hendrik Streeck (44) goes Laufsteg! Der Bonner Virologe wird sich bald als Anzug-Model probieren und damit in die Fußstapfen von CDU-Politiker Philipp Amthor (28) treten.

Anzug statt Kittel: Hendrik Streeck (44) versucht sich bald als Laufsteg-Model.
Anzug statt Kittel: Hendrik Streeck (44) versucht sich bald als Laufsteg-Model.  © Federico Gambarini/dpa

Der Corona-Experte tauscht seinen Medizinerkittel gegen einen maßgeschneiderten Zweiteiler ein, wie RTL.de berichtet. Hintergrund der Aktion ist allerdings kein Berufswechsel.

Streeck, der zu dem Corona-Ausbruch bei der Kappensitzung in Gangelt forscht und mit seinem Fachwissen während der Pandemie durch etliche TV-Shows getingelt ist, bleibt der Wissenschaft auch weiterhin erhalten.

So handelt es sich bei seinem Modeljob (zumindest vorerst) um eine einmalige Angelegenheit. Der 44-Jährige wird bei dem Event "Kleider machen Leute", das im kommenden Januar in Frankfurt stattfinden wird, über den Laufsteg schreiten.

Sturm der Liebe: Sturm der Liebe: Lia traut ihren Augen nicht - wer steht denn da plötzlich vor ihr?
Sturm der Liebe Sturm der Liebe: Lia traut ihren Augen nicht - wer steht denn da plötzlich vor ihr?

Dabei handelt es sich jedoch nicht um eine bloße Fashion-Show, sondern um eine Spendengala, bei der unter prominenter Mithilfe Geld für die gemeinnützige Leberecht-Stiftung gesammelt wird.

Ein guter Zweck also, den Streeck gerne unterstützt: "Es freut mich, bei so einen Charity-Event mitmachen zu können", erzählt der Virologe RTL.de während seiner Anprobe für die Show. Ob er sich bewusst ist, dass er damit quasi zum Nachfolger von CDU-Politiker Philipp Amthor wird?

Hendrik Streecks liebstes Kleidungsstück ist seine "Sonntags-Gammelhose"

Philipp Amthor (28, CDU) hat sich für den Bundestag in Schale geworfen.
Philipp Amthor (28, CDU) hat sich für den Bundestag in Schale geworfen.  © Michael Kappeler/dpa

Der Bundestagsabgeordnete nahm bereits 2019 als Promi-Model an der Spendengala teil und schwebte damals mit breitem Lächeln im dunklen Samt-Jackett über den Laufsteg.

Streeck, der bei Fernsehauftritten stets Wert auf ein seriöses Äußeres mit gut sitzendem Anzug legt, gesteht: "Ich tendiere eher in Richtung Luxusmarke." Die "ganz teuren Luxusmarken" kenne er selbst allerdings gar nicht.

Auf eine künftige Karriere als Fashionisto abseits von Charity-Events kann der Wissenschaftler auch ganz gut verzichten: "Ich glaube, die Zeit als Laufsteg-Model oder Modestar ist vorbei."

Sommerhaus der Stars: Sommerhaus-Sex: Trieben es Mike und Michelle unter der Bettdecke?
Das Sommerhaus der Stars Sommerhaus-Sex: Trieben es Mike und Michelle unter der Bettdecke?

So lässt es der 44-Jährige, wenn er nicht gerade im Labor oder vor TV-Kameras steht, stilmäßig eher entspannt zugehen.

Sein Lieblingskleidungsstück sei "meine Sonntags-Gammelhose wahrscheinlich. Die ist schon älter, aber die werde ich nie aufgeben", verrät er mit einem Schmunzeln.

Titelfoto: Montage: Michael Kappeler/dpa, Federico Gambarini/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars: