Welcher Promi wirbt denn hier fürs so wichtige Maskentragen?

Los Angeles (USA) - Rauschebart, Jesus-Frisur und Superhelden-Cape: Welcher Prominente wirbt denn so skurril für das Tragen von Gesichtsmasken?

Jack Black (50) macht auf Superheld, um US-Amerikaner zum Maskentragen zu bringen.
Jack Black (50) macht auf Superheld, um US-Amerikaner zum Maskentragen zu bringen.  © Screenshot/Instagram/Jack Black

Bei dem Star handelt es sich um US-Schauspieler Jack Black (50, "Tropic Thunder", "Jumanji"). 

Er nutzt nun seine Onlinepräsenz (immerhin über 7,4 Millionen Facebook- und 6,9 Millionen Instagram-Abonnenten), um die Amerikaner zum Tragen von Gesichtsmasken zu bewegen. 

Die US-Bundesstaaten regeln die Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Ausbreitung nämlich recht unterschiedlich - und das hat Folgen.

Von Präsident Donald Trump (74) kommen indes keine klaren Handlungsanweisungen in Bezug auf Gesichtsmasken. Er selbst trägt diese nur in Ausnahmesituationen, wie beispielsweise dem Besuch eines Krankenhauses (TAG24 berichtete). 

Jack Black scheint es nun zu reichen. Er sagt auf Instagram ganz klar: "Dein Handeln rettet Leben." Dies soll seine Fans animieren, entsprechend zu reagieren und eine Maske beim Einkaufen oder im Nahverkehr zu tragen.

Der kuriose Auftritt von US-Schauspieler Jack Black im Video

Im Video erläutert der 50-jährige Schauspieler weiter: "Sei ein Held - Trage deine Maske". Er springt sogar in typischer Superhelden-Pose in seinen Swimmingpool - natürlich mit Maske. 

Dies erklärt schließlich auch seinen Auftritt als Superheld samt Cape und anfangs mit Augenmaske.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/Jack Black

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0