Dreiste Diebe brechen in Wohnung von Willi Herren (†45) ein!

Köln - Dreiste Diebe haben die Wohnung des verstorbenen Willi Herren (†45) geplündert!

Willi Herren (†45) starb am Dienstag in Köln.
Willi Herren (†45) starb am Dienstag in Köln.  © Henning Kaiser/dpa

Wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Köln der Bild-Zeitung bestätigte, klauten die würdelosen Einbrecher offenbar Gegenstände, durchbrachen dafür das polizeiliche Siegel und das Schloss der Eingangstür.

"Offenbar sind aus der Wohnung mehrere werthaltige Gegenstände abhandengekommen", so der Sprecher.

Nach Bild-Informationen sollen offenbar ein Fernseher, Kreditkarten und eine Uhr geklaut worden sein.

Pietro Lombardi verrät: So lange werden die Pochers noch in seinem Haus leben
Pietro Lombardi Pietro Lombardi verrät: So lange werden die Pochers noch in seinem Haus leben

Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen.

Willi Herren verstarb am Dienstag in seiner Wohnung, wurde dort von Einsatzkräften leblos gefunden.

Eine Obduktion ergab keine Hinweise auf Gewalteinwirkung durch Fremde.

Trauer bei Jasmin Herren und Tochter Alessia

Seine getrennt von ihm lebende Frau Jasmin Herren (42) erfuhr von dem plötzlichen Tod des Schauspielers und Trash-TV-Teilnehmers bei einem Spaziergang an der Ostsee. Sie brach geschockt zusammen und postete einen Tag nach dem Tod ein gemeinsames Foto aus früheren Zeiten.

Herrens Tochter Alessia (19) reagierte ebenfalls sehr geschockt und teilte ein kurzes Statement.

Titelfoto: Henning Kaiser/dpa

Mehr zum Thema Willi Herren: