Fotos zeigen verletzte Jasmin Herren: Alessia Herren soll Willi-Witwe geschlagen haben!

Köln - Das Drama der Familie Herren geht in die nächste Runde! Nachdem Alessia Herren (19), Tochter des verstorbenen Entertainers Willi Herren (†45), am Mittwoch schwere Vorwürfe gegen Witwe Jasmin Herren (42) erhoben hatte, hat die nun zum Gegenschlag ausgeholt - und schockierende Behauptungen aufgestellt.

Jasmin Herren (42, l.) erhob jüngst erneut schwere Vorwürfe gegen Stieftochter Alessia Herren (19).
Jasmin Herren (42, l.) erhob jüngst erneut schwere Vorwürfe gegen Stieftochter Alessia Herren (19).  © Instagram/jasminherren78, Instagram/alessiamillane (Screenshot, Bildmontage)

Seit dem Tod von Willi Herren scheint der Streit zwischen Tochter Alessia und Witwe Jasmin allmählich zu eskalieren.

Alessia, die aus ihrer Abneigung gegen die 42-Jährige schon zu Lebzeiten ihres Vaters keinen Hehl gemacht hatte, wetterte jüngst erneut gegen die hinterbliebene Ehefrau ihres Vaters.

Zuletzt hatte Jasmin öffentlich gemacht, dass ihr Willi sie mehrfach betrogen hätte. Sie habe eindeutige Beweisbilder im iCloud-Speicher ihres verstorbenen Mannes gefunden, wie sie berichtete.

Er nimmt Abschied! Phil Collins bestätigt traurige Nachricht
Promis & Stars Er nimmt Abschied! Phil Collins bestätigt traurige Nachricht

Diese Behauptung und der damit verbundene erneute Gang an die Öffentlichkeit waren für Alessia ein absolutes No-Go, wie sie in einem darauffolgenden, ausführlichen Instagram-Statement verdeutlichte. Im gleichen Zuge erhob die 19-Jährige zudem schwere Vorwürfe gegen die Witwe ihres Vaters.

In dem Statement warf Alessia ihrer Stiefmutter nämlich indirekt unterlassene Hilfeleistung vor und fragte: "Wenn Jasmin doch noch in der Nacht vom Tod meines Vaters mit ihm videotelefoniert hat und sagt, sie habe das alles kommen sehen - wieso dann kein Notruf bei der Polizei oder Notarzt?"

Eine heftige Anschuldigung, auf die Jasmin prompt mit einem ebenso krassen Gegenschlag reagierte!

In einem Instagram-Statement hatte Alessia Herren Witwe Jasmin Herren schwere Vorwürfe gemacht

Alessia Herren soll Jasmin Herren mit dem Tod bedroht haben

Willi Herren (†45) war im April 2021 verstorben. Seine Tochter Alessia (19) und Witwe Jasmin (42) zoffen sich seitdem öffentlich.
Willi Herren (†45) war im April 2021 verstorben. Seine Tochter Alessia (19) und Witwe Jasmin (42) zoffen sich seitdem öffentlich.  © Henning Kaiser/dpa

Wie ihre Anwältin nun gegenüber der Bild bestätigte, hat Jasmin Anzeige gegen Alessia erstattet - allerdings (noch) nicht wegen der vermeintlich falschen Behauptungen der 19-Jährigen, sondern wegen Körperverletzung, Freiheitsberaubung und Morddrohungen!

Laut dem Bericht soll Alessia ihre Stiefmutter über mehrere Jahre terrorisiert haben. Willis Spross soll Jasmin nicht nur mit dem Tode gedroht haben, im Herbst 2020 soll es zudem zu tätlichen Übergriffen gekommen sein. Alessia habe Jasmin geschlagen, wie es hieß.

Private Fotos, die der Bild vorliegen und Hämatome und blaue Flecken an Jasmins Hals und Gesicht zeigen, sollen die Theorie bekräftigen.

"Brisant"-Moderatorin Mareile Höppner muss Insta-Post löschen: "Hätte dich für klüger gehalten"
Promis & Stars "Brisant"-Moderatorin Mareile Höppner muss Insta-Post löschen: "Hätte dich für klüger gehalten"

Zu den jüngsten Anschuldigungen der unterlassenen Hilfeleistung werde Jasmin demnächst öffentlich Stellung beziehen, wie die Anwältin der 42-Jährigen in dem Bericht versicherte. Wegen der jüngst eingeleiteten rechtlichen Schritte gegen ihre Stieftochter müsse dieses Statement jedoch noch warten.

Alessia hat sich bislang noch nicht zu den jüngsten Vorwürfen geäußert.

Titelfoto: Instagram/jasminherren78, Instagram/alessiamillane (Screenshot, Bildmontage)

Mehr zum Thema Willi Herren: