Sohn von Willi Herren (†45) zwischen Unglaube und tiefer Trauer: "Ein Leben ohne Dich unmöglich"

Köln – Der tragische Tod von Willi Herren (†45) hinterlässt bei seinen Lieben tiefe Wunden. Sohn Stefano (27) will den Verlust seines geliebten Vaters zwei Tage nach der Schock-Nachricht nicht wahrhaben, wie er mit emotionalen Worten bei Instagram erklärt.

Stefano Herren (27) trauert um den Tod seines Vaters Willi Herren (†45).
Stefano Herren (27) trauert um den Tod seines Vaters Willi Herren (†45).  © Instagram/steff_4711_

Stefanos Zeilen treffen mitten ins Herz. "EIN LEBEN OHNE DICH UNMÖGLICH 💔😭!!!!", drückt der 27-Jährige seine unendliche Trauer in einer langen Nachricht aus. Darin richtet er sich direkt an seinen verstorbenen Vater. "Mein über alles geliebter Vater, bester Freund❤️❤️❤️."

Er könne nicht aufhören zu weinen, schreibt Stefano. "Mein Herz tut so weh💔. In meinem Leben habe ich noch nie so einen Schmerz gefühlt💔😭."

Stefano Herren ist der einzige Sohn des Entertainers. Wie auch Tochter Alessia (19) stammt der 27-Jährige aus Willi Herrens langjähriger Beziehung mit Ex-Partnerin Mirella Fazzi.

Das Verhältnis des Vater-Sohn-Duos war extrem innig, wie Stefano verrät. "Wir waren nicht nur Sohn und Vater, sondern auch beste Freunde ❤️. Wir hatten eine ganz besondere Bindung, wir haben jeden Tag miteinander telefoniert, geschrieben, uns gesehen. Es gab kein Tag, an dem wir nicht zusammen waren und kein einziger Tag, an dem wir nicht 'Ich liebe dich' zueinander gesagt haben ❤️❤️."

Sohn Stefano meldet sich mit emotionalen Worten zum Tod seines Vaters

Enkelsohn Emilio nannte Willi Herren "Superheld Opi"

Bei Instagram findet Stefano Herren (27) emotionale Worte zum Tod seines Vaters Willi Herren (†45). (Fotomontage)
Bei Instagram findet Stefano Herren (27) emotionale Worte zum Tod seines Vaters Willi Herren (†45). (Fotomontage)  © Instagram/Screenshot/steff_4711_

Sein Vater habe Stefano mit allen Macken und Fehlern gekannt, erklärt der 27-Jährige. "Doch für dich war ich immer perfekt❤️😢". Es habe nichts gegeben, worüber die beiden nicht miteinander gesprochen hätten. "Alle meine Geheimnisse kanntest du, so wie ich deine kannte."

Immer wieder hatte Willi Herren in seiner Karriere und seinem Privatleben Höhen und Tiefen erlebt, doch auf den Rückhalt seines Sohnes konnte er sich dabei offenbar immer verlassen. "Ich habe mich immer wie ein Löwe vor dich gestellt (...). Doch diesmal konnte ich dich nicht beschützen", so Stefanos bittere Erkenntnis.

Das Allerschlimmste sei jedoch, dass er sich nicht von seinem Vater verabschieden konnte, erklärt Stefano. "Bitte weck mich auf und sag mir, es war ein Alptraum."

Stefano Herren ist selber Vater von zwei Kindern. Er wisse gar nicht, wie er seinen Kleinen die Nachricht über den Tod ihres Opa mitteilen solle, hadert er.

Enkelsohn Emilio habe seinen Großvater immer "Superheld Opi" genannt: "Er hatte so viele wunderbare Momente mit dir." Keinen Wunsch habe der 45-Jährige seinem Enkel ausschlagen können.

Und auch im Leben seines jüngsten Enkelkindes wird Willi Herren eine Lücke hinterlassen, "die niemand füllen kann" - "Valentina konnte dich nur ein Jahr als Opa bei sich haben", schreibt Stefano.

Zurück bleiben großer Kummer und bittere Ungewissheit: "WIESO? Diese Frage stelle ich mir jeden Tag."

Titelfoto: Instagram/steff_4711_

Mehr zum Thema Willi Herren:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0