Nach Liebes-Aus mit Jimi Blue: Schwangere Yeliz startet kuriosen Aufruf!

Hannover/Berlin – Kurz vor der Geburt ihrer Tochter haben Yeliz Koc (27) und Jimi Blue Ochsenknecht (29) die traurige Nachricht verkündet: Sie haben sich getrennt.

Ex-Bachelor-Kandidatin Yeliz Koc (27) ist im 9. Monat schwanger.
Ex-Bachelor-Kandidatin Yeliz Koc (27) ist im 9. Monat schwanger.  © Fotomontage: Screenshot/Instagram/_yelizkoc_

Gründe für das Liebes-Aus, das wohl von dem Schauspieler ausging, sollen unter anderem Unstimmigkeiten zwischen seiner Familie und der Ex-Bachelor-Kandidatin gewesen sein.

Ganz zum Leidwesen der 27-Jährigen: "Ich bin natürlich nicht glücklich, wenn man mich in der schwierigsten Phase meines Lebens, die eigentlich die schönste sein sollte, allein lässt, und das alles wegen einer manipulativen Familie", wetterte Yeliz kürzlich auf Instagram.

Die TV-Beauty ist bereits im neunten Monat schwanger und steht nun nicht nur allein da, sondern ist offenbar auch völlig verunsichert, was die anstehende Geburt angeht.

Er nimmt Abschied! Phil Collins bestätigt traurige Nachricht
Promis & Stars Er nimmt Abschied! Phil Collins bestätigt traurige Nachricht

Das brachte sie nun auf eine kuriose Idee!

In ihrer Instagram-Story ließ Yeliz ihre Follower abstimmen, ob Jimi bei der Geburt dabei sein soll. "Ich möchte alles richtig machen, deshalb ist mir Eure Meinung sehr wichtig", erklärte sie. Es sei schließlich schon ein "krasser Moment".

Von ihren Fans wollte sie deshalb wissen: "Würdet Ihr den Vater Eures Kindes bei der Geburt trotz Trennung dabei haben wollen?"

Bachelor-Babe wird schon bald Mutter!

Yeliz' Follower sind sich einig!

Auf Instagram veröffentlichte die werdende Mutter eine kuriose Umfrage.
Auf Instagram veröffentlichte die werdende Mutter eine kuriose Umfrage.  © Fotomontage: Screenshot/Instagram/_yelizkoc_

Der "Wilde Kerle"-Star habe seine schwangere Freundin trotz der Umstände sitzen lassen - und die Liste ist nicht grade kurz: "Risikoschwangerschaft, Steißbein-Verletzung, Bandscheibe", fasste die Brünette zusammen und betonte, dass der werdende Vater lieber feiern gegangen sei, als sich um sie zu kümmern.

Die Follower sind sich einig!

Während rund 40.000 User für "nimm ihn mit rein" stimmten, waren über 150.000 Fans der Meinung: "Nimm deine Mama mit."

Schlager-Star Kerstin Ott über Nena und Co.: "Gegen irgendeine Wand gerannt"
Kerstin Ott Schlager-Star Kerstin Ott über Nena und Co.: "Gegen irgendeine Wand gerannt"

Doch wie ein Screenshot aus ihren Notizen enthüllt, hat die Mutter-in-spe bereits eine Entscheidung getroffen: "Ich würde ihn schon gerne dabei haben", stand dort geschrieben.

Ob Yeliz bei dieser Meinung bleibt? Lange Zeit zum Überlegen bleibt jedenfalls nicht mehr...

Titelfoto: Fotomontage: Screenshot/Instagram/_yelizkoc_

Mehr zum Thema Yeliz Koc: