Schwangere Yeliz Koc kämpft mit Babykilos: "Fühl mich nicht wohl"

Berlin - Das dürfte man wohl perfektes Timing nennen. Sowohl Yeliz Koc (27) als auch ihr ältere Schwester Filiz (34) erwarten ein Kind. "Wir wurden doppelt beschenkt", schreibt das Bachelor-Babe zum Geschwister-Schnappschuss.

Yeliz Koc (27) erwartet ihr erstes Kind. Die Schwangerschaft macht der Ex-Bachelor-Teilnehmerin zu schaffen.
Yeliz Koc (27) erwartet ihr erstes Kind. Die Schwangerschaft macht der Ex-Bachelor-Teilnehmerin zu schaffen.  © Instagram/Yeliz Koc

Durch die Farbauswahl der beiden Geschwister (Yeliz in rosa, Filiz in blau) wird auch das Geschlecht schnell klar. Dass Yeliz eine Tochter erwartet, hat die 27-Jährige schon vor Wochen verraten. Nun ist klar: Ihre Tochter bekommt einen Cousin!

Die guten Nachrichten reißen offenbar nicht ab. Schon am Wochenende wurde die brünette Beauty mit einer Babyparty überrascht. Eine Sache macht dem Reality-Star aber doch zu schaffen: Sie hat zugenommen!

Die werdende Mutter kämpft mit den körperlichen Veränderungen. "Es ist vielleicht einigen von euch aufgefallen. Ich poste momentan so wenige Fotos, weil ich mich so schrecklich fühle", berichtet die Freundin von Jimi Blue Ochsenknecht (29).

Yeliz Koc: Reality-Star Yeliz Koc meldet sich aus Krankenbett: "Wieder wach"
Yeliz Koc Reality-Star Yeliz Koc meldet sich aus Krankenbett: "Wieder wach"

Das liegt allerdings nicht an der ständigen Übelkeit, die seit der Schwangerschaft ein ständiger Begleiter ist. Die TV-Schönheit leidet unter Hyperemesis gravidarum, einem übermäßigen und anhaltenden Erbrechen bei Schwangeren. Zwischendurch musste die ehemalige Bachelor-Teilnehmerin gar ins Krankenhaus.

Doppeltes Glück: Yeliz Koc und ihre Schwester Filiz sind beide schwanger

Erst durch die Einnahme von Tabletten ist es besser geworden. Nachdem sie zu Beginn noch abgenommen hatte, hat sie mittlerweile 14 extra Babykilos auf den Rippen. "Ich weiß nicht, ob das normal ist, wenn man schwanger ist, aber ich fühle mich einfach momentan nicht so wohl."

Immer wenn sie sich im Spiegel sehe, denke sie: "Oh Gott, wie viel hast du zugenommen. Hoffentlich geht das weg."

Zunächst dürften aber wohl noch ein paar Kilo hinzukommen. Bis ihr Töchterchen das Licht der Welt erblickt, wird es noch etwas dauern. Ende Mai feierte Yeliz Halbzeit, doch geteiltes Leid ist halbes Leid. Ihre Schwester wird wohl am besten verstehen, womit sie zu kämpfen hat.

Titelfoto: Instagram/Yeliz Koc

Mehr zum Thema Yeliz Koc: