Schwangere Yeliz Koc leidet: "Ich bete jeden Tag, dass es aufhört"

Berlin - Babyglück bei Yeliz Koc (28) und Jimi Blue Ochsenknecht (29)! Erst vor rund zwei Wochen verkündete das ehemalige Bachelor-Babe die Jubel-News. Das Promi-Paar erwartet Nachwuchs - nach gerade mal sieben Monaten Beziehung.

Yeliz Koc (28, l.) und Jimi Blue Ochsenknecht (29) werden erstmals Eltern. Die schwangere Influencerin hat vor allem mit der ständigen Übelkeit zu kämpfen.
Yeliz Koc (28, l.) und Jimi Blue Ochsenknecht (29) werden erstmals Eltern. Die schwangere Influencerin hat vor allem mit der ständigen Übelkeit zu kämpfen.  © Instagram/Yeliz Koc

Die Schwangerschaft macht der Wahlberlinerin aber ganz schön zu schaffen - vor allem die ständige Übelkeit will einfach nicht aufhören.

"Es gibt keine Stunde, in der mir mal nicht schlecht ist", berichtet das TV-Gesicht in ihrer Instagram-Story. "Ich werde nachts jede Stunde wach, weil ich pinkeln muss und selbst dann kommt die Übelkeit wieder. Also, es ist wirklich schlimm!"

Schon vor wenigen Tagen hatte die brünette Beauty ihren Fans von der ständigen Übelkeit erzählt. Auch beim nächsten Schwangerschafts-Update scheint es nicht besser geworden zu sein - im Gegenteil. Die TV-Schönheit hat nun auch mit Pickeln im Gesicht, auf dem Rücken sowie auf dem Dekolleté zu kämpfen.

"Es ist nicht nur, dass ich schlechte Haut habe und verpickelt bin seit der Schwangerschaft, ich sehe einfach fertig aus."

Ein zusätzliches Problem ist das Essen. "Ich brauche erst die Gerichte vor mir, muss dran riechen und dann weiß ich, ob ich es runterkriege oder nicht", erzählt die Influencerin.

Yeliz Koc kämpft mit Übelkeit während der Schwangerschaft

Die Hoffnung ist nun, dass ihr das warme Wetter auf Teneriffa guttun werde. Das Pärchen fliegt aufgrund der Dreharbeiten der neuen Staffel von "Love Island" (ab Montag bei RTLZWEI) schon bald auf die Kanarische Insel. In Deutschland friere sie derzeit jeden Tag.

"Ich kenne meinen Körper so überhaupt nicht, der ist komplett durcheinander, und ich lerne mich gerade auch von einer ganz anderen Seite kennen", so die Ex-Sommerhaus-der-Stars-Teilnehmerin. "Es ist einfach so ein unangenehmes Gefühl, und ich bete jeden Tag, dass es ganz schnell aufhört."

Titelfoto: Instagram/Yeliz Koc

Mehr zum Thema Yeliz Koc:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0