Schock nach der Landung! Darum war Yeliz Koc nicht von Anfang an beim "Kampf der Realitystars" dabei

Hannover - Yeliz Koc (28) ist demnächst beim RTLZWEI-Format "Kampf der Realitystars" in Thailand zu bewundern. Anders als ursprünglich geplant war sie nicht von Anfang an mit dabei. Und das aus einem guten Grund, erklärte die 28-Jährige jetzt in ihrem Geschwister-Podcast "Bad Boss Moms".

Yeliz Koc (28) musste in Quarantäne.
Yeliz Koc (28) musste in Quarantäne.  © Screenshot/Instagram/_yelizkoc_

Yeliz hatte Corona, wie sich nach ihrer Landung beim vorgeschriebenen Corona-Test in Thailand herausstellte und musste erst mal in Quarantäne.

Dabei war Yeliz zu Hause in Hannover noch so vorsichtig gewesen, hatte natürlich auch vor Abflug einen Test gemacht, der negativ ausfiel.

Ein Schock für sie. Die 28-Jährige hatte sich doch so sehr auf das Format gefreut.

Yeliz Koc: Tränen bei "Make Love, Fake Love": Mit diesem Auszug hätte niemand gerechnet!
Yeliz Koc Tränen bei "Make Love, Fake Love": Mit diesem Auszug hätte niemand gerechnet!

Hinzu kam, dass Yeliz für ihre ganze Familie, die die Influencerin samt Töchterchen Snow nach Thailand begleitete, eine Gefahr darstellte. Ihre Mutter, ihre Schwester mit Kindern und Schwager.

Die 28-Jährige behielt das ansteckende Virus aber für sich. Sie wurde vom Rest der Gruppe im Hotel isoliert und harrte die Zeit aus.

Sie weinte, litt unter leichten Symptomen wie Durchfall, Appetitlosigkeit und Schwindel, verlor Gewicht. Auch ihre Familie musste für zwei Wochen in Quarantäne, da sie selbst als Kontaktpersonen eingestuft wurden.

Das war nicht nur nervenaufreibend, sondern auch teuer. Neben den durch die getrennte Quarantäne nötig gewordenen zusätzlichen Räumlichkeiten, die auf ihre Kosten gemietet werden mussten, kamen noch der teure Zimmerservice und etliche PCR-Tests hinzu, die ebenfalls Familie Koc selbst stemmen musste.

Glücklicherweise ging alles gut. Yeliz war nach nur drei Tagen wieder negativ, erholte sich und konnte schließlich doch noch verspätet bei "Kampf der Realitystars" antreten.

Yeliz Koc auf Instagram

Von der Reise hatte die Familie am Anfang entsprechend wenig. Auf den zusätzlichen Kosten bleiben sie vermutlich auch noch sitzen.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/_yelizkoc_

Mehr zum Thema Yeliz Koc: