Was bastelt Yvonne Catterfeld da bis tief in die Nacht?

Erfurt - Yvonne Catterfeld (40) zeigt ihr Kunstwerk. Bis tief in die Nacht bastelt sie für ihren Sohn eine Überraschung zur Schuleinführung.

Yvonne Catterfeld ist dieses Jahr wieder Jurorin bei "The Voice of Germany".
Yvonne Catterfeld ist dieses Jahr wieder Jurorin bei "The Voice of Germany".  © Jörg Carstensen/dpa

In Deutschland gehen in immer mehr Bundesländern die Sommerferien zu Ende. Für viele Kinder heißt es dann "Tschüss" Kindergarten und "Hallo" Schule. Doch bevor die kleinen Knirpse endlich die Schulbank drücken können, steht erstmal der Tag der Schuleinführung auf dem Programm. 

Mit einer Familienfeier und großen Zuckertüten, wird der Start in eine neue Lebensphase bei vielen Eltern in Deutschland zelebriert. Wegen Corona werden die Feierlichkeiten bei vielen wohl etwas kleiner ausfallen. 

Eine die dem Tag der Schuleinführung wohl schon sehnsüchtig entgegenfiebert, ist Yvonne Catterfeld (40). Die gebürtige Erfurterin ist zurzeit im Schulstress und bastelt fleißig für ihren Sohn bis tief in die Nacht. Das zeigte sie in ihrer Instagram-Story.

"Schuleinführung am Samstag und die Nächte werden länger", schrieb die Sängerin in ihrer Story kurz vor 2 Uhr in der Nacht zu Freitag und zeigte ihren Fans ein Bild ihrer Kreation.  

Die Sängerin gab sich viel Mühe beim Basteln.
Die Sängerin gab sich viel Mühe beim Basteln.  © Instagram/Screenshot/Yvonne Catterfeld

Die 40-Jährige bastelte einen Minion aus dem US-amerikanischen Animationsfilm "The Minions" und eine Karotte, welche die gelbe Figur in der Hand hält. Wieso sie sich genau dafür entschieden hat, verriet sie ebenfalls in ihrer Story.

"Weil mein Sohn meinte, 'ne Schultüte mit Minions wäre doch toll...und was macht Mama?" Als er ihr das sagte, meinte Yvonnes Sohn bestimmt keine Bastelei.

Bleibt nur zu hoffen, dass die kreative Idee der Sängerin gut bei ihrem Sprößling ankommt. Ansonsten war ihre extra eingelegte Nachtschicht wohl umsonst. 

Titelfoto: Instagram/Screenshot/Yvonne Catterfeld & Jörg Carstensen/dpa

Mehr zum Thema Yvonne Catterfeld:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0